Stichwort

Avantgarde

Rubrik: Blog - 4 Artikel

Plagiatsvorwurf gegen Slavoj Zizek

Redaktionsblog - Im Ententeich 14.07.2014 […] com/photos/andymiah/) Slavoj Zizek darf eigentlich alles. Noch die größten in seinem Redeschwall versteckten Hämmer werden ihm als popironische Pirouetten ausgelegt und sorgen bei Vernissagen und avantgarde-retro-kommunistischen Kolloquien für gehörige Heiterkeit. Nun wird ihm Plagiat vorgeworfen, Newsweek kam am Donnerstag mit der Story und bezog sich auf den Blogger Deogolwulf, der Plagiate und […] Von Thierry Chervel

Godards hässlichster Moment

Redaktionsblog - Im Ententeich 23.07.2012 […] Situationismus, einer ultralinken Avantgarde, in der sich künstlerische und politische Motive überschneiden. Godards Radikalisierung führte ihn in ähnliche Muster. Und beide Figuren eint ein problematisches Charisma. Schlummert in den ästhetischen Avantgarden nicht der faschistische Traum von der Tat? Ästhetische Avantgarden haben imaginiert, was politische Avantgarden dann wahr machten. Diesmal wurde […] Von Thierry Chervel

Wer ist hier rechts?

Redaktionsblog - Im Ententeich 19.05.2011 […] beobachten, dass faschistoide Kräfte sich gegen den ewigen Popanz ihrer Verschwörungstheorien - die Juden, natürlich - verbünden? Warum ist es "krass" daran zu erinnern, dass sich selbst ermächtigende Avantgarden besonders geschickt darin sind, Umbruchsituationen an sich zu reißen? Jeffrey Herf hat in der New Republic einen sehr interessanten Artikel zu der Frage veröffentlicht: Der Antisemitismus der M […] Von Thierry Chervel

Willi Winkler und der Mann der Tat

Redaktionsblog - Im Ententeich 02.12.2009 […] grauenhaft und wenig verzeihlich das ist, so wenig sollte einem die Zerstörungslust fremd sein, die der Avantgarde seit je zugehört. Die Avantgarde war nie nett zu ihrem Publikum." Diese Sätze müsste man genauer auseinandernehmen: Sind die im Gemeindehaus versammelten Juden das "Publikum" einer Avantgarde, die nun mal nicht nett zu ihm ist? Sollten sie das Attentat im Namen der Kunstfreiheit über sich ergehen […] Von Thierry Chervel