Stichwort

Bangladesch

Rubrik: Magazinrundschau - 33 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 3
Magazinrundschau 18.01.2018 […] reiht sich für Mukul Kesavan in ein politisches Denken, das in Südostasien immer weiter um sich greift und mörderische Gestalt annimmt: Die Hoheit der ethnischen Mehrheit, die bereits in Pakistan, Bangladesch und Sri Lanka gilt und auch Indien allmählich erfasst: "Dieses Denken der Mehrheit behauptet verschiedene Ränge der Staatsbürgerschaft. Die Angehörigen der Mehrheitsreligion oder Mehrheitskultur […] entrechten oder ausweisen, mit eben dem Argument, dass sie, obwohl Bewohner, keine Bürger seien und anderswohin gehörten - nach Indien, Pakistan, Tamil Nadu oder, wie im Fall der Rohingya, nach Bangladesch. Myanmar hat drei Kategorien von Staatsbürgerschaft: Staatsbürger, naturalisierte und assoziierte Bürger. Die Rohingyas sind klassifiziert als Ausländer." […]
Magazinrundschau 01.11.2015 […] Salil Tripathi erzählt den komplizierten Hintergrund der Morde an den Bloggern in Bangladesch, der nicht nur mit der religiösen, sondern auch mit der politischen Geschichte des Landes zu tun hat. So kommt es, dass die Blogger auch in der Politik des offiziell säkularen Staates keinen Rückhalt haben, der unscharfe Bestimmungen zu religiösem Respekt mit scharfen Sanktionen verbindet. Diese Gesetze, so […] so Tripathi, gehen zurück auf den britischen Kolonialismus, aber viele Commonwelth-Länder "haben Gesetze erlassen, die die Meinungsfreiheit noch ein weiteres Mal eingrenzen. In Bangladesch sind laut Gesetz eine 'Beleidigung religiöser Gefühle' durch 'sichtbare Zeichen' oder 'Versuche, einen Glauben herabzuwürdigen' mit bis zu zwei Jahren Gefängnis zu bestrafen, mit einem zusätzlichen Jahr hinter Gittern […]
Magazinrundschau 02.10.2015 […] Mohiuddin aus Bangladesch hat in Ferrara einen nach Anna Politkowskaja benannten Preis erhalten. Liest man seine Preisrede in Micromega, kann man nur konstatieren, das er ihn verdient hat: Von 84 Bloggern auf einer "!Hitlist" der Islamisten sind in diesem Jahr neun ermordet worden. Er selbst wurde mit einer Machete angegriffen: "In Bangladesch sind 89 Prozent der Menschen muslimisch. Bangladesch hatte sich […] häufig schreibe. Diese Schulen produzieren Jahr für Jahr Millionen Fanatiker." Der junge Filmemacher Shaheen Dill-Riazhat vor einigen Jahren eine bemerkenswerte Dokumentation zum Thema Madrasa in Bangladesch gemacht, "Korankinder", mehr hier. […]