Stichwort

Bataclan

Rubrik: Efeu - 16 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 2
Efeu 11.11.2017 […] deren Haupteingang ein Denkmal ihm zu Ehren errichtet, berichtet Marion Löhndorf in der NZZ. Annabelle Hirsch porträtiert für die taz die Autorin Aurelie Silvestre, deren Ehemann beim Anschlag aufs Bataclan ums Leben kam, worüber sie jetzt ein Buch geschrieben hat. Comiczeichner Bela Sobottke plädiert im Tagesspiegel im Zeitalter von Graphic Novels für die Ehrenrettung der Comic-Kurzgeschichte. Benjamin […] Deutsch erscheinen. Besprochen werden Juli Zehs "Leere Herzen" (SZ), Daniel Kehlmanns "Tyll" (taz), Leïla Slimanis "Dann schlaf auch du" (ZeitOnline), Fred Dewildes Comic über den Anschlag auf das Bataclan vor zwei Jahren (Freitag), eine Lenin-Biografie von Victor Sebestyen (taz), Stephen Kings "Sleeping Beauties" (Welt) und Catherine Millets "Traumhafte Kindheit" (FAZ). […]
Efeu 26.11.2015 […] Weitere Artikel: Für die taz plaudert Carla Baum mit Rocko Schamonis fiktiver Technopionierband Fraktus. Jens Uthoff von der taz unterhält sich mit Miland Petrozza von der Metalband Kreator über Bataclan und die Folgen. In der taz schreibt Klaus Walter zum Tod von Cynthia Robinson. Besprochen werden John Coltranes "A Love Supreme: The Complete Masters" (Pitchfork), "Mutant" von Arca (Spex), ein Konzert […] Ein Papst, der solchen Kompositionen seinen Segen gibt, muss Humor haben", notiert Christiane Florin. Das Vice Magazine schließlich spricht mit den Eagles of Death Metal über den Anschlag auf das Bataclan: […]
Efeu 21.11.2015 […] s" in einer interessanten grafischen Synopse: Eine Woche nach den Anschlägen auf Paris kehrt die taz nochmal zum Bataclan zurück: Julian Weber spricht mit dem Musikmanager Morvan Boury über französische Popmusik vor und nach den Attentaten: "Freunde, die beim Anschlag im Bataclan ermordet wurden, würden wahrscheinlich genauso denken. Das Leben ist nicht zum Erliegen gekommen. Festivals wie Jazzycolors […] Ironie im größeren Zusammenhang einer Rockpose-Inszenierung handeln könnte. Heinz-Norbert Jocks schreibt einen Nachruf auf den Kunstkritiker Fabian Stech (hier sein Blog), der bei dem Anschlag auf das Bataclan ums Leben gekommen ist. Diesen schönen Leib sollte man der europäischen Öffentlichkeit nun wirklich nicht vorenthalten: Die Fans der Wattenscheider Proletenpunk-Band Die Kassierer wollen mit einer […]