Stichwort

Beihilfe Zum Suizid

8 Presseschau-Absätze
9punkt 06.11.2015 […] Heute geht's im Bundestag um Sterbehilfe. Die größten Chancen werden einem interfraktionellen Gesetzentwurf gegegeben, der "jede Beihilfe zum Suizid, sobald sie auf Wiederholung angelegt ist, mit bis zu drei Jahren Gefängnis bestraft", schreibt Heike Haarhoff in der taz und kommentiert: "Eine der intimsten Fragen, die Selbstbestimmung über das eigene Lebensende, wird kriminalisiert - und damit zum […] keine groteske Übertreibung, das ist real." Cornelia Schmergal informiert in Spiegel online, dass dieses Gesetz einer bestehenden liberaleren Praxis widersprechen würde, denn "bislang ist die Beihilfe zum Suizid nicht verboten." Gegen den Tod kann man sowieso nichts machen, warum sollen die Menschen dann ihr Lebensende selbst bestimmen wollen, schreibt dagegen Oliver Tolmein in der FAZ, die bei ihrer […]