Stichwort

Blind

Rubrik: Blog - 4 Artikel

Die Dialektik der Gegenaufklärung

Redaktionsblog - Im Ententeich 09.08.2012 […] Relativität. Man kann ihn auch als Bedingung wahrer Frömmigkeit sehen, da er den Zwang aus Religion vertreibt. Die Angst vor dem "rabiat religionsfeindlichen Zeitgeist" macht unsere Dulder leider auch blind für das, was eigentlich geschieht: Wir sind nicht umstellt von finsteren Laizisten, sondern von Zumutungen des Religiösen, die immer mehr Raum gewinnen. Ein paar Meldungen aus den letzten Tagen: Timbuktu […] Von Thierry Chervel

Verweigerung von Trauerarbeit

Redaktionsblog - Im Ententeich 08.06.2011 […] gingen, die Aristokratie der Arbeiterklasse. Das Rätsel ist, dass der Mythos all diesen Desillusionen und Realitäten solange standhalten konnte. Wie konnte dieses politische Engagement jahrzehntelang so blind und so religiös werden? Und warum gibt es bis heute soviele Menschen - ich meine hier nicht nur Intellektuelle, sondern Leute aller Kategorien ?, die längst nicht mehr glauben, dass der Kommunismus […] Von Thierry Chervel

Die Akademie als Ort der Urheberrechtsdebatte?

Redaktionsblog - Im Ententeich 12.05.2009 […] zu Unrecht spricht der Appell von der "drohenden Monopolisierung des Weltliteraturerbes" durch Google. Dann folgt wieder die übliche Rhetorik von "Enteignung" und "Freibeutertum", und es klafft der blinde Fleck, der auch den "Heidelberger Appell" kennzeichnet: In gespielter Unschuld tut man so, als stünde der wehrlose Urheber dem Moloch des Internets gegenüber. Dass zwischen den beiden die traditionellen […] Von Thierry Chervel