Stichwort

Bolivien

Rubrik: Vorgeblättert - 5 Artikel

Leseprobe zu Leila Guerriero: Strange Fruit. Teil 2

Vorgeblättert 14.04.2014 […] Ausschluss der Öffentlichkeit, aber jede spektakuläre Identifizierung - 1989 diejenige von Marcelo Gelman, Sohn Juan Gelmans, des argentinischen Dichters, der in Mexiko lebt; 1997 die von Che Guevara in Bolivien; 2005 die von Azucena Villaflor, der Gründerin von Madres de Plaza de Mayo, 1977 verschwunden - bringt sie auf die Titelseiten der Tagespresse.      "Aber für uns", sagt Luis Fondebrider, "sind alle […]

Leseprobe zu John Cage: Empty Mind. Teil 1

Vorgeblättert 30.07.2012 […] n sowie zurÜberwachung der bolivianischen Finanzenwurde eine ständige Steuerkommission gebildet. Sie besteht aus drei vom Präsidenten Boliviens ernannten Mitgliedern, zwei von ihnen wurden von den Amerikanern empfohlen. Folglich ist die ökonomische Zukunft Boliviens dem Willen einer Handvoll Banker unterworfen. Dies ist jedoch nur ein Beispiel für die Machenschaften amerikanischer Kapitalisten. Das […] die Bücher, in denen die Lateinamerikaner unsere Geschichte nachlesen, die Bilder, welche die angelsächsischen Ideale abkonterfeien. Vor sechs Jahren liehen drei amerikanische Banken der Republik Bolivien 26 Millionen Dollar. Laut Vertrag war vorgesehen, daß jährlich 10 Prozent des Kapitals in Monatsraten gezahlt werden sollte, bei einem Zinsfuß von 8 Prozent. Im Fall einer Nichterfüllung von seiten […] eines jeden lateinamerikanischen Landes ist durch solche Stränge unlösbar mit den Bankniederlassungen von der Wall Street verbunden.  'Leben und Eigentum' von solchen Geldraffern wie diejenigen von Bolivien sollte vor 15 Jahren von den Marine-Infanteristen der Vereinigten Staaten geschützt werden, die in Nicaragua einfielen. Sie sind immer noch dort. Nachdem sie die Politik dieses Landes an sich gerissen […]

Leseprobe zu Raul Argemi: Und der Engel spielt dein Lied. Teil 2

Vorgeblättert 28.06.2010 […] Der Polaco zuckte die Schultern, als handelte es sich um eine unabänderliche Tatsache. "Das ist ein multinationaler Laden, Negro. Einen Fuß haben sie hier drin, einen in Chile, einen weiteren in Bolivien und einen in Paraguay ? Sie sind überall." "Und wozu brauchen sie dann noch uns?" "Wozu wohl? Weil sie sich gegenseitig beklauen. Wozu sonst! Das sind Banditen", sagte der Polaco, und sie lachten […]