Stichwort

Dekadenz

Rubrik: Magazinrundschau - 18 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 2
Magazinrundschau 20.08.2007 […] Das neue Sonderheft des Merkur trägt den Titel "Kein Wille zur Macht. Dekadenz". Die Programmatik beschreiben die Herausgeber im Vorwort wie folgt: "Worum es geht, sind aktuelle und historische Beschreibungen von spezifischen Symptomen einer kulturellen Depression, zu deren Wahrnehmung es nicht erst der islamistischen Propagandaschriften bedurfte." Dass der Blick auf islamistische Schriften aber […] hierin der islamistische Ideologe Sayyid Qutb ein, dessen heutiger Einfluss kaum überschätzt werden kann, bis hin zu Osama Bin Laden. Qutbs Denken ist besessen von Phantasmagorien allgegenwärtiger Dekadenz, im Orient als Voraussetzung des Kolonialismus, im Okzident als sein Ansporn, und bereits in der römischen Antike mit ihrem das westliche Denken prägenden, bloß zivilreligiösen Wohlstandsstreben, […] Begriffe sind." In weiteren online lesbaren Artikeln nimmt sich Siegfried Kohlhammer den Hass der Intellektuellen auf die eigene Gesellschaft vor, verfolgt Kathrin Passig das Verhältnis von "Militär und Dekadenz" in Geschichte und Gegenwart und nähert sich Norbert Bolz unter dem Titel "Die Religion des Letzten Menschen" der religiösen Kombinatorik von heute. Nur im Druck kann man unter anderem Aufsätze von […]