Stichwort

Der Spiegel

Rubrik: Vorgeblättert - 13 Artikel

Leseprobe zu Robert Warshow: Die unmittelbare Erfahrung, Teil 2

Vorgeblättert 12.05.2014 […] und Lieferant von Ideen, Gefühlen, Haltungen und Lebensstilen -, all das gibt unserem Leben seine Form und Bedeutung. Massenkultur ist die Leinwand, durch die wir die Wirklichkeit wahrnehmen, und der Spiegel, in dem wir uns selbst sehen. Letzten Endes zielt sie sogar darauf, die Realität zu ersetzen (in diesem Sinn ist Kunst, wie Clement Greenberg bemerkt, in unserer Kultur wichtiger als jemals zuvor) […]

Leseprobe zu Alice Munro: Was ich dir schon immer sagen wollte. Teil 1

Vorgeblättert 08.03.2012 […] herum konnte man Glastüren mit aufgemalten Flamingos zuziehen. Das Licht hatte einen rosigen Ton, und die Badematte gab unter den Füßen nach wie Schnee, nur dass sie warm war. Der Spiegel hatte zwei Klappflügel. Wenn der Spiegel völlig beschlagen und die Luft von Dingen, die ich benutzen durfte, wie eine Parfümwolke war, stellte ich mich auf den Rand der Badewanne und bewunderte mich nackt, von drei […]

Leseprobe zu Wolfgang Kraushaar: Verena Becker und der Verfassungsschutz. Teil 3

Vorgeblättert 05.10.2010 […] Karlsruher Rechtsanwalt Michael Rosenthal hat auf die grundsätzlichen Schwierigkeiten im Hinblick auf die Identifikation von Tatverdächtigen durch Zeugen bei der Gegenüberstellung aufmerksam gemacht. Der Spiegel hatte ihn 2007 in einem Interview danach gefragt, wie es möglich sein könnte, dass einerseits Folkerts erklärte, sich weder vor noch nach der Tat in Karlsruhe aufgehalten zu haben, er andererseits […]

Leseprobe zu Charles Chadwick: Eine zufällige Begegnung. Teil 1

Vorgeblättert 23.03.2009 […] hinüber zum Spiegel über dem Kaminsims und lächelte, um für Elsie zu üben, die bald hier sein würde. Richtig war dieses Lächeln nie - freundlich, sogar einladend, aber wie viel Liebe lag darin? Der Spiegel hing zu hoch für Elsie, sie konnte sich nicht sehen. Das Lächeln verwandelte sich in eine maske der Bitterkeit. Die Frisur, die sie sich heute Vormittag hatte machen lassen, war ein lächerlich wackeliger […]

Vorgeblättert

Vorgeblättert 14.03.2002 […] ihr erlaubt war, nicht aber dem zu jung getroffenen Schöpfer des Auenlandes, der sich an den zu schlimmen Schmerz nie bewußt herantasten konnte. Eine der ältesten Metaphern des Bewußtseins ist der Spiegel, und vor einem Spiegel spielt auch eine der berühmtesten Szenen Harry Potters; seine Herzszene, wie die Autorin bekennt. Der durch die Flure streunende Harry entdeckt den Spiegel Nerhegeb, den Mirror […] sieht, mit einem zerreißenden Gefühl, seine Eltern, die ihm zulächeln und winken. Bald wird er erfahren, daß es die Magie der Mutterliebe war, die ihn überleben ließ. Auch bei der Autorin würde der Spiegel Nerhegeb die Mutter zeigen; sie träume davon, ihr fünf Minuten lang alle Neuigkeiten erzählen zu können: Ich würde darauflos plappern und nach fünf Minuten merken, daß ich gar nicht danach gefragt […]