Stichwort

Marlene Dietrich

Rubrik: Efeu - 11 Presseschau-Absätze
Efeu 26.01.2017 […] (hier die Ghost Army) während des Zweiten Weltkriegs Eine Ausstellung in Oberhausen und ein Film widmen sich der Beziehung von Marlene Dietrich und Beate Klarsfeld - beide berühmte Nazi-Gegnerinnen, erzählt Rainer Komers im Freitag. 1987, als die 86-jährige Marlene Dietrich "schon Jahre in ihrer Pariser Matratzengruft lag, aber lebhaft am Weltgeschehen teilnahm, erfuhr sie anlässlich der Eröffnung des […] des Barbie-Prozesses von Beate Klarsfeld, die den 'Schlächter von Lyon' in La Paz aufgespürt und 1983 seine Auslieferung an Frankreich erwirkt hatte. Marlene Dietrich griff zum Telefon und wählte Klarsfelds Nummer: 'Meine Liebe, ich bewundere, wie Sie es schaffen, diese Nazi-Verbrecher aufzuspüren.' Und in einer Briefkarte, die sie ihr schickte: 'Liebe Frau Klarsfeld, ich schreibe Ihnen, um Ihnen zu […] zu sagen, dass ich Sie bewundere, dass ich Sie zutiefst liebe, und dass ich sicher bin, Sie wissen, warum. Da ich Atheistin geworden bin, kann ich nicht sagen: Gott segne Sie! Marlene Dietrich'" In der FR resümiert Ingeborg Ruthe den Streit um ein Kunstwerk des österreichischen Aktivisten Wolfgang Flatz, der - ausgerechnet in Wolfsburg - die Motorhaube eines alten VW Käfer mit Hakenkreuz ausgestellt […]