Stichwort

Feminismus

437 Presseschau-Absätze - Seite 2 von 30
Magazinrundschau 27.05.2019 […] In Nigeria gilt der Feminismus noch immer weithin als westlicher Angriff auf die afrikanische Kultur. In einem furchtbar hölzern geschriebenen, aber durchaus interessanten Text diskutiert Yemisi Akinbobola die Frage, wie männliche Widerstände gegen die Selbstermächtigung von Frauen ausgetrickst werden können. Sie rät zum neoliberalen Feminismus: "Der neoliberale Feminismus zielt nicht auf den Wandel […] Selfmade-Mentalität befördert, was Frauen ermächtigt, rauszugehen und für sich Gelegenheiten zu schaffen, sollte vielleicht als Möglichkeit betrachtet werden, die Ungläubigen zu bekehren. Der neoliberale Feminismus stellt nicht den Status quo in Frage; er fordert das Individuum auf, sich selbst zu helfen. Und wenn er in einen Kontext allgemeinen Empowerments gestellt wird, nicht nur der Frauen, dann wird es […]
9punkt 28.03.2019 […] hergerissen zwischen der Furcht, etwas zu tun, und dem Schuldgefühl, nichts zu tun." Die Soziologin Gita Neumann und die Kulturwissenschaftlerin Naïla Chikhi wenden sich bei hpd.de gegen jenen neuen Feminismus, der im Namen von Antirassismus für das Kopftuch kämpft - und nehmen dabei Bezug auf ein Papier der Grünen in Berlin: "Wie kommt es, dass die Aufklärung von der Linken in den letzten Jahren derart […] allem die weibliche Sexualität unter die Dominanz des Mannes zu bringen. Diese Tradition lebt unterschwellig bis heute weiter. Dabei schreibt die Verfassung die Gleichheit von Mann und Frau fest, und Feminismus wie Gender-Studies sind längst auch in Südkorea angekommen." […]