Stichwort

Frankfurter Buchmesse

Rubrik: Feuilletons - 279 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 19
Feuilletons 10.10.2013 […] Dawid Danilo Bartelt, Leiter des Brasilienbüros der Heinrich-Böll-Stiftung in Rio de Janeiro, findet die Vorwürfe, die Auswahl brasilianischer Autoren, die zur Frankfurter Buchmesse dürfen, sei rassistisch, nicht sehr überzeugend. Klar sei allerdings, dass es in Brasilien Rassismus gibt. Er ist nur verschleierter als anderswo: "Es hat nie getrennte Parkbänke oder einen Ku-Klux-Klan gebraucht, um die […] sich in der SZ um den gesellschaftlichen Zusammenhalt, den er nicht durch staatliche Überwachung, sondern durch neoliberale Internetfirmen gefährdet sieht. Volker Breidecker besucht auf der Frankfurter Buchmesse den italienischen Stand, an dem nichts mehr an die Glanzzeiten der Achtziger erinnert, als das Land auf der Buchmesse noch umjubelt wurde. Reinhard J. Brembeck schreibt in aller Ausführlichkeit […]