Stichwort

Front National

Rubrik: Magazinrundschau - 29 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 2
Magazinrundschau 31.08.2015 […] unterschiedlichsten Fraktionen kennenlernt. Darunter einen zum Islam konvertierten ex-katholischen Haitianer, der ihm erklärt, warum eine nicht unerhebliche Anzahl von Muslimen Sympathie für den Front National hat: Wegen des Antisemitismus und der dezidiert selbstbewussten Haltung: Frankreich den Franzosen. "Zwei oder drei Jahrzehnte lang war ein weicher Multikulturalismus die vorgegebene Politik der […] der regierenden Linken, während Frankreichs stille Mehrheit, kulturell immer mehr verunsichert, nach rechts gewandert ist und die Banlieue dem Verfall preisgegeben wurde. Die Wähler des Front National und die radikalen Muslime fühlen sich gleichermaßen im Stich gelassen. Nach Ansicht des Politikwissenschaftlers Laurent Bouvet haben die Januar-Attacken [auf Charlie Hebdo und einen jüdischen Supermarkt] […] Identität der Wurzeln, es ist nicht eine christliche Identität, es sind nicht die Kathedralen und es ist nicht die weiße Hautfarbe. Es ist ein politisches Projekt." Und er fährt fort: "Wenn wir es dem Front National überlassen, die französische Identität zu definieren, dann geht es nach Rasse, Blut und Religion."" Was gibt es aufregenderes, als in Rom eine U-Bahn zu bauen, wo alle drei Meter ein tausend Jahre […]
Magazinrundschau 26.10.2014 […] In einem fesselnden Hintergrundtext erzählte Vincent Jauvert schon Ende Oktober die lange Geschichte der Beziehungen zwischen dem Front national und der extremen Rechten in Russland - aus der inzwischen eine privilegierte Beziehung zwischen dem Clan Le Pen und Wladimir Putin geworden ist. Begonnen hat es schon 1968, als der Maler Ilja Glasunow, der später einen antisemitischen Club gründete und zum […] offiziellen Devotionalienkitschmaler Putins wurde, Jean-Marie Le Pen in seiner Uniform als Fallschirmjäger des Algerienkriegs porträtierte. Jauvert spricht auch schon die mögliche Finanzierung des Front national durch Kredite einer Putin nahestehenden Bank an, die inzwischen bestätigt wurde. Kein Wunder, dass Marine Le Pen, die Präsidentin des FN, "eine rückhaltlose Unterstützerin Putins ist. In der russischen […]
Magazinrundschau 24.03.2014 […] manchen Städten hassen die "etablierten" Politiker so sehr, dass sie lieber Front National wählen - vor allem, weil diese Partei noch nie an der Macht war, schreibt die Publizistin Caroline Fourest einen Tag später: "Das ist keine Überraschung, es ist sogar banal, aber besorgniserregend, wenn man bedenkt, was den Front National tatsächlich von den anderen Parteien unterscheidet... Er hat alle Mängel der […] Der Front national hat in Hénin-Beaumont in der Picardie (also bei den "Schtis") einen Bürgermeisterposten im ersten Wahlgang erreicht. Der Demograf François Miquet-Marty zählt in einer gegenüber dem FN erstaunlich milden Analyse die weitere Erfolge der Rechtsextremen bei diesen Lokalwahlen auf: "In den folgenden Städten wird der FN in der zweiten Wahlrunde antreten: Forbach, Perpignan, Béziers, Avignon […]