Stichwort

Geistiges Eigentum

133 Presseschau-Absätze - Seite 2 von 9
Feuilletons 22.08.2012 […] Aufklärung wurde der Begriff des "Geistigen Eigentums" geprägt, schreibt der Sankt Gallener Informationsrechtler Florent Thouvenin: "Inhaltlich zielt die Lehre vom geistigen Eigentum damals wie heute darauf ab, die Vervielfältigung von Werken - durch aufwendigen Nachdruck ebenso wie durch einfache elektronische Kopie - mithilfe der Analogie von körperlichem und geistigem Eigentum als Diebstahl zu qualifizieren […] qualifizieren. Die intuitive Überzeugungskraft des Begriffs hat dem geistigen Eigentum wirkungsgeschichtlich einen geradezu überwältigenden Erfolg beschert. Einer näheren Prüfung hält die Lehre allerdings nicht stand." Weitere Artikel: Aldo Keel erinnert an die Islandreise Ludwig Wittgensteins vor hundert Jahren. Guido Magnaguagno schreibt zum Tod des Künstlers Hans Josephson. Christoph Lüthy liest bei Robert […]