Stichwort

Ayaan Hirsi Ali

163 Presseschau-Absätze - Seite 2 von 11
9punkt 02.09.2015 […] Ayaan Hirsi Ali, Necla Kelek, Hamed Abdel-Samad - alles Rassisten, wie sich in einem Vorabdruck aus Daniel Bax" Buch "Angst ums Abendland" in Telepolis herausstellt: "Rassismus will sich keiner nachsagen lassen - noch nicht einmal Rechtspopulisten. Er habe nichts gegen Muslime, sondern nur gegen den Islam, weil er den als eine faschistische Ideologie betrachte, beteuert Geert Wilders treuherzig, wann […] wann immer er ein Interview gibt. So ähnlich formulieren das auch andere "Islamkritiker" wie Ayaan Hirsi Ali, Alice Schwarzer, Necla Kelek und Hamed Abdel-Samad. Alice Schwarzer hält den Rassismusvorwurf ohnehin nur für einen "Trick gewisser Linker und Liberaler", um sie "einzuschüchtern". Und Necla Kelek findet, der Begriff werde von Muslimen "missbraucht", als Migrantin fühlt sie sich über diesen […]
9punkt 01.04.2015 […] Feministinnen sind nicht verpflichtet, "rechte" Autorinnen zu unterstützen, schreibt Elizabeth Stoker Bruenig in der New Republic (die leider nur noch ein Schatten ihrer selbst ist), und meint damit Ayaan Hirsi Ali. Sie antwortet auf einen Artikel Rich Lowrys in der New York Post, der findet, dass Hirsi Ali eine perfekte feministische Heldin abgibt: "Aber nein, Feministinnen können Hirsi Alis gefühlt virulente […] schau. Das Middle East Eye veröffentlicht in bester Denunziantenmanier gar eine Art "Most Wanted"-Plakat, mit Millionären, die muslimfeindliche Kampagnen finanzieren, und "Aktivistinnen" wie Ayaan Hirsi Ali, die es wohl als ihre Sprachrohre betrachtet (und die es als indirekt verantwortlich für Verbrechen wie das von Chapel Hill darstellt): Ebenfalls einen "linken" feministischen Standpunkt nimmt […]