Stichwort

Honduras

18 Presseschau-Absätze - Seite 2 von 2
Feuilletons 10.01.2003 […] Tagesthemenseite porträtiert Katharina Koufen den Kardinal, der als mächtigster Politiker von Honduras, engagierter Aufklärer, wenn es nicht gerade um die Kirche geht, Globalisierungskritiker und gnadenloser Populist gilt. "Wer auf eine radikale Reform der katholischen Kirche hofft, würde mit dem Papst aus Honduras enttäuscht. Das Zölibat abschaffen? Nein, findet Rodriguez. Erstens seien, in seinem Land […] das Letzte, was die Kirche bräuchte, Eheskandale, Eifersuchtsszenen, Dreiecksbeziehungen. 'Es reicht, dass unsere Politiker so leben.' Drittens, und das sagt Rodriguez nicht, haben sich zumindest in Honduras die Geistlichen recht gut mit der Situation arrangiert. Die meisten haben längst Kinder." Ansonsten gibt Frieder Reininghaus einen Überblick über aktuelle Musiktheater-Inszenierungen, "von Berlin […]