Stichwort

Ideengeschichte

Rubrik: Sachbuch - 69 Bücher - Seite 1 von 5

Philipp Lenhard: Café Marx. Das Institut für Sozialforschung von den Anfängen bis zur Frankfurter Schule

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2024
ISBN 9783406813566, Gebunden, 624 Seiten, 34.00 EUR
[…] Café Marx: So nannten Freunde wie Feinde das Institut für Sozialforschung flapsig. Und tatsächlich liegen die Anfänge der Kritischen Theorie und der Frankfurter Schule in einer Auseinandersetzung…

Mark Fisher: Sehnsucht nach dem Kapitalismus

Cover
Brumaire Verlag , Berlin 2024
ISBN 9783948608354, Taschenbuch, 296 Seiten, 24.00 EUR
[…] In "Sehnsucht nach dem Kapitalismus" geht der britische Kulturtheoretiker Mark Fisher unseren Wünschen und Begierden im und nach dem Kapitalismus auf den Grund. Das Buch ist Mark Fishers…

Mirna Funk: Von Juden lernen

Cover
dtv, München 2024
ISBN 9783423283847, Gebunden, 160 Seiten, 18.00 EUR
[…] Judentum die älteste der monotheistischen abrahamitischen Religionen, das bedeutet eine jahrtausendealte Kultur und Philosophie. Mirna Funk greift in ihrem aktuellen Buch acht Theorien…

Martin Mulsow: Fremdprägung. Münzwissen in Zeiten der Globalisierung

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2023
ISBN 9783751803809, Gebunden, 413 Seiten, 42.00 EUR
[…] Fremde Münzen aus Indien, Japan oder Arabien strahlen eine verheißungsvolle Anziehungskraft aus. Wie sind sie nach Europa gelangt? Was bedeuten die Aufschriften und Symbole, die sie…

Naoíse Mac Sweeney: Der Westen. Die neue Geschichte einer alten Idee oder Warum die Vorstellung von der "westlichen Zivilisation" ein...

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2023
ISBN 9783549100714, Gebunden, 528 Seiten, 34.00 EUR
[…] Aus dem Englischen von Jens Hagestedt und Norbert Juraschitz. Washington, Library of Congress. Mehr als ein Dutzend ehrwürdige Männer schauen von oben auf Naoíse Mac Sweeney herab -…
🗊 3 Notizen

Johannes Kleinbeck: Geschichte der Zärtlichkeit. Die Erfindung des einvernehmlichen Sex und ihr zwiespältiges Erbe bei Rousseau, Kant, Hegel und Freud

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2023
ISBN 9783751804035, Gebunden, 334 Seiten, 28.00 EUR
[…] Im Zeitalter der Aufklärung beginnen die Philosophen von einem Sex in der Ehe zu träumen, der dem bürgerlichen Ideal der Freiheit entspricht. Nicht die triste Pflichterfüllung, wie…
🗊 4 Notizen

Raymond Geuss: Nicht wie ein Liberaler denken

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2023
ISBN 9783518587980, Gebunden, 267 Seiten, 28.00 EUR
[…] Aus dem Amerikanischen von Karin Wördemann. "Schlussendlich müssen wir entscheiden, welche Art von Menschen wir sein möchten, als Individuen ebenso wie als Kollektiv. Die Philosophie…
🗊 4 Notizen

Thomas Biebricher: Mitte/Rechts. Die internationale Krise des Konservatismus

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2023
ISBN 9783518430996, Gebunden, 638 Seiten, 30.00 EUR
[…] "Damit alles bleibt, wie es ist, muss sich alles ändern." Der berühmte Satz aus dem Roman Der Leopard ist so etwas wie das inoffizielle Motto des gemäßigten Konservatismus. Parteien…

Stefan-Ludwig Hoffmann: Der Riss in der Zeit. Kosellecks ungeschriebene Historik

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2023
ISBN 9783518299999, Kartoniert, 392 Seiten, 24.00 EUR
[…] Geschichte ereignet sich in der Zeit. Aber wie? Als Fortschritt in aufsteigender Linie? Oder als Kreislauf in der ewigen Wiederkehr des Gleichen? Diesen beiden geläufigen Vorstellungen…

Kai Sina: TransAtlantik. Hans Magnus Enzensberger, Gaston Salvatore und ihre Zeitschrift für das westliche Deutschland

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2022
ISBN 9783835351257, Gebunden, 219 Seiten, 20.00 EUR
[…] Das Zeitschriftenprojekt "TransAtlantik" und die Ideengeschichte der Bundesrepublik. Ein gleichermaßen anspruchsvolles wie liberales, ironisches wie kosmopolitisches Magazin - dies…
🗊 3 Notizen

Marc Buggeln: Das Versprechen der Gleichheit. Steuern und soziale Ungleichheit in Deutschland von 1871 bis heute

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783518299388, Kartoniert, 1039 Seiten, 38.00 EUR
[…] Das Elend der Industriearbeiter im 19. Jahrhundert verstärkte den Ruf nach sozialer Gerechtigkeit und schürte die Angst vor einer Revolution. Preußen führte daraufhin als erste europäische…

Giorgos Kallis: Grenzen. Warum Malthus falschlag und warum uns das alle angeht

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2021
ISBN 9783751803366, Gebunden, 171 Seiten, 20.00 EUR
[…] Wachstum, das ist der Gott der Moderne noch im Angesicht ihres Untergangs: Entgegen prominenter Lesarten erkennt Giorgos Kallis in Thomas Robert Malthus mit seinem berühmt-berüchtigten…
🗊 3 Notizen

Ralf Konersmann: Welt ohne Maß

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2021
ISBN 9783103974737, Gebunden, 320 Seiten, 26.00 EUR
[…] Der Kieler Kulturphilosoph Ralf Konersmann zeigt: In der europäischen Geschichte waren Maß und Maße, Ethik und Technik, Moral und Wissen zwei Seiten ein und derselben Medaille. Es galt,…
🗊 4 Notizen

Oliver Eberl: Naturzustand und Barbarei. Begründung und Kritik staatlicher Ordnung im Zeichen des Kolonialismus

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2021
ISBN 9783868543490, Gebunden, 552 Seiten, 40.00 EUR
[…] Im Zuge des Denkmalsturzes ehemaliger Sklavenhalter werden auch westliche Konzepte auf ihren Beitrag zu Rassismus und Unterdrückung hin untersucht. Ein solches Konzept ist der fest…

Binyamin Appelbaum: Die Stunde der Ökonomen. Falsche Propheten, freie Märkte und die Spaltung der Gesellschaft

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783103973464, Gebunden, 560 Seiten, 26.00 EUR
[…] Aus dem Amerikanischen von Martina Wiese. Als die Ökonomen die Weltbühne betraten. Binyamin Appelbaum legt eine originelle Ideengeschichte und ein unvergessliches Porträt der Wirtschafts-Wissenschaftl…