Stichwort

Tommy Lee Jones

Rubrik: Berlinale Blog - 3 Artikel

Berlinale 3. Tag

Außer Atem: Das Berlinale Blog 08.02.2009 […] lebendig - untot. Er gewährt den Toten ein Umgangsrecht mit den Lebenden. Er leidet darunter, er nimmt dies Kreuz auf sich, er ist die Schöpfung des Kriminalschriftstellers James Lee Burke und Tommy Lee Jones macht daraus mit stupender Selbstverständlichkeit seine eigene Figur. Bertrand Tavernier lässt ihn sprechen. Alles beginnt mit Robicheaux'/Jones' Stimme aus dem Off. Sie kehrt wieder und wieder […] das dem Sumpf geistesverwandte Medium: Einer wird darin aufgehoben und irgendwann taucht er als Untoter unter Untoten wieder auf. Ekkehard Knörer Bertrand Tavernier: "In The Electric Mist". Mit Tommy Lee Jones, John Goodman, Peter Sarsgaard, Ned Beatty, Kelly MacDonald. Frankreich, USA 2008, 117 Minuten. (Alle Vorführtermine) Frauen, die es können: In Agustin Diaz Yanes' "Solo quiero caminar" (Panorama […] Von Thekla Dannenberg, Lukas Foerster, Thomas Groh, Ekkehard Knörer

Weltkino

Außer Atem: Das Berlinale Blog 05.02.2009 […] Moodysson, der als großer Menschenfreund bisher nicht aufgefallen ist, auf eine gewisse Durchsäuerung dieser hoch verdächtigen Mischung hoffen. Bertrand Taverniers "In the Electric Mist" mit Tommy Lee Jones und Andrzej Wajdas "Der Kalmus" Exterritorial gedreht hat auch der französische Veteran Bertrand Tavernier, der in den USA mit "In the Electric Mist" einen Roman des sehr beachtlichen Krimiautors […] Krimiautors James Lee Burke verfilmt hat. Was man bisher über das Werk zu hören bekam, klang allerdings alles andere als ermutigend: Tavernier hat sich mit seinem Hauptdarsteller Tommy Lee Jones hoffnungslos zerkracht, nichts lief rund beim Dreh. In den USA kommt der Film nun sogar nicht einmal in die Kinos, sondern wird als Direct-to-DVD-Veröffentlichung in den Regalen von Blockbuster Video, Walmart & Co […] Von Ekkehard Knörer

Berlinale 5. Tag

Außer Atem: Das Berlinale Blog 13.02.2006 […] aus Max Raabe und Wim Thoelke ist. Harmlose Unterhaltung. Leider jault Meryl Streep kein zweites Mal. Christoph Mayerl "A Prairie Home Companion". Regie: Robert Altman. Mit Woody Harrelson, Tommy Lee Jones, Meryl Streep, Lily Tomlin, Kevin Kline u.a., USA 2006, 100 Minuten (Wettbewerb) Schnell, bunt, dünn: Chen Kaiges "The Promise" (Wettbewerb, außer Konkurrenz) Chen Kaige geht mit Chinas angeblich […] Von Thekla Dannenberg, Ekkehard Knörer, Christoph Mayerl