Stichwort

Katholische Kirche

Rubrik: Berlinale Blog - 8 Artikel

Ein größerer Rhythmus: François Ozons "Grâce à Dieu" (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 08.02.2019 […] ihren Filmen nicht zu schönen. Die gute Nachricht sollte als etwas ganz Konkretes überbracht werden. Alexandre beginnt seinen Versuch, die eigene Geschichte aufzuklären, im besten Glauben an die katholische Kirche: Er wendet sich an die Hierarchie. Der Bischof empfängt ihn auch, bekennt in virtuosen Formeln seine Betroffenheit und betet. Auch der Pater Preynat, um dessen Verbrechen es geht, trifft sich […] Klebrigkeit. Unter dem schlichten Stakkato des Films pulsiert noch ein anderer, größerer Rhythmus. Alexandre, der brave katholische Bankmanager mit dem Aquascutum-Mantel kapiert irgendwann, dass die katholische Kirche ihm nicht helfen wird, die Dinge ans Licht zu bringen. Das Sündergetue ist eine Einschläferungsstrategie. Auch Pater Preynat, von dem immer wieder erzählt wird, nun arbeite aber nicht mehr mit […] Von Thierry Chervel

Verharrt im audiovisuellen Zölibat: Pablo Larrains 'El Club' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2015 […] gefährden können. Zumindest einige der Männer leben in dem Haus, weil sie in ihrer aktiven Priesterlaufbahn Kinder sexuell missbraucht haben. Als kleiner Club innerhalb des größeren Clubs der katholischen Kirche halten sie sich gegenseitig den Rücken frei und haben dafür eine besondere Art von Korpsgeist, eigene Rituale und auch eine eigene Moral ausgebildet. All das gerät in Gefahr durch zwei Eindringlinge: […] Von Lukas Foerster

Leiden im Kino: mit Dietrich Brüggemanns 'Kreuzweg' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 10.02.2014 […] der streng gläubigen, katholischen Lehre einer Priesterbruderschaft folgt. Strukturiert wird der Film von Dietrich Brüggemann von den 14 Kreuzwegstationen Jesu Christi, die als Bildwerke in katholischen Kirchen den Golgathaweg visualisieren. Damit die Analogien zwischen dem Leidensweg Jesu Christi und dem der Maria Göttler – auch ihr bedeutungsschwerer Nachname ist hermeneutisch herausfordernd – nicht […] Von Friederike Horstmann

Entweder rüstig oder gefördert

Außer Atem: Das Berlinale Blog 05.02.2014 […] zu konstruieren wäre natürlich auch wieder unfair - vor allem, weil sich "Kreuzweg" ziemlich interessant anhört: Es geht um den Weg eines jungen Mädchens zu Gott, beziehungsweise hinein in die katholische Kirche - in nur 14 Einstellungen, die den Stationen des Kreuzwegs nachempfunden sind. Die Nominierungen von Feo Aladag ("Zwischen Welten") und vor allem des zuletzt höchstens als routiniertem "Tato […] Von Lukas Foerster

Schwule Priester in Not: Malgorzata Szumowskas 'In the Name of' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 08.02.2013 […] Wie die Faust aufs Auge passt Malgorzata Szumowskas Film "In the Name of" in die Kämpfe, die Europa gerade mit der katholischen Kirche ausficht, um Kindern Wiedergutmachung zukommen zu lassen, die in kirchlichen Einrichtungen missbraucht und misshandelt wurden. Von Irland bis Polen ist der katholische Priester, der weder mit seiner Machtstellung noch mit seiner Sexualität klarkommt, zum paneuropäischen […] Kirche treiben wird, und wirft dabei einen ganz eigenen Blick auf ein Land, indem die Macht der Kirche so eklatant ist wie die Schwulenfeindlichkeit. Das Tolle an dem Film ist, dass sich die katholische Kirche über die einfühlsame Sicht auf schwule Priester so wenig freuen wird wie ihre Ankläger. Thekla Dannenberg "W imi?..." (In the Name of). Regie: Malgorzata Szumowska. Mit Andrzej Chyra, Mateusz […] Von Thekla Dannenberg

Andere Künstlichkeit: Der 'Weimar Touch' in der Retrospektive

Außer Atem: Das Berlinale Blog 08.02.2013 […] Henri-Georges Clouzots "Le corbeau", eine bitterböse Provinzposse, die 1943 unter dem Vichy-Regime entstand und der es gelang, alle gleichzeitig gegen sich aufzubringen: die Rechte, die Linke und die katholische Kirche sowieso. Oder eben "Einmal eine große Dame sein", ein Film, der, wieder mit Kracauer gesprochen, zeigt, was auf dem Weg "Von Caligari zu Hitler" aus den kleinen Ladenmädchen wird. Francisca […] Von Lukas Foerster