Stichwort

Kuba

Rubrik: 9punkt - 37 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 3
9punkt 27.12.2018 […] Akute Wirtschaftskrise in Kuba. Grund dafür ist, dass Brasilien kubanische Mediziner zurückschickt. 2017, so berichtet Knut Henkel  in der taz, "entfielen auf die Entsendung von Fachkräften rund 81 Prozent der 'Export'-Einnahmen. Die kubanischen Mediziner bekamen nämlich nur 30 Prozent des von Brasilien abgeführten Gehalts ausbezahlt, der Rest floss in den kubanischen Etat. (Der brasilianische Präsident) […] Bolsonaro hatte von 'Sklaverei' gesprochen und gesagt, er wolle nicht die 'kubanische Diktatur' finanzieren." Bei den Salonkolumnisten schildert Marko Martin in einem Vorabdruck, wie die Wirtschaftskrise in Kuba in der Realität aussieht. In der tunesischen Provinzstadt Kasserine hat sich ein Journalist selbst verbrannt und damit jene Geste wiederholt, mit der einst der arabische Frühling begann. Tunesien […]
9punkt 24.03.2018 […] wurde unter anderem auch zu einer Möglichkeit des Überlebens, die die Kubaner nutzen, um in andere Länder zu reisen, aus denen sie Waren nach Kuba (wo die Zollbestimmungen streng sind) mitbringen, die sie dann auf dem weißen, schwarzen oder grauen Markt verkaufen. Durch eine Reise nach Panama, Ecuador oder Guyana kann ein Kubaner auf diese Weise in einer Woche den Lohn mehrerer Monate verdienen, je […] Wochen endet in Kuba die Herrschaft Raúl Castros, das Land bekommt ein neues Parlament und einen neuen Präsidenten. In der SZ schickt der Autor Leonardo Padura einen Bericht zur Lage des Landes, das trotz der Lockerungen der vergangenen Jahre kaum vorankam: "Die vielleicht folgenreichste Reform war, so glaube ich, die Reisebeschränkungen aufzuheben, die es der Mehrheit der Kubaner nun erlaubt, frei […]