Stichwort

Liturgy

13 Presseschau-Absätze
Efeu 06.01.2020 […] Im Neuen Deutschland schwärmt Benjamin Moldenhauer davon, wie gut es Liturgy und Sunn o))) auf ihren neuen Extrem-Metal-Veröffentlichungen gelingt, auch einem "für Mystik tauben Agnostiker im Modus ästhetischer Erfahrung so etwas wie eine Transzendenzerfahrung herzustellen". Bei Liturgy liefert der Sänger Hunter Hunt-Hendrix mit seinen Essays gleich noch einen philosophischen Überbau mit: Anders als […] Apocalyptic Humanism' sehr von sich selbst berauscht daherkommt, klingt auf 'H.A.Q.Q.', dem vierten Liturgy-Album, wieder einmal so suggestiv, dass man der Band erst einmal jeden Schrei ihres Sängers glauben möchte. Alles arbeitet an der Herstellung von Dauerintensität." Wir wagen ein Ohr: H.A.Q.Q. by Liturgy Weiteres: Die Zeit hat sich im Betrieb nach Beethoven umgehört: Unter anderem berichtet Maxim […]
Efeu 08.04.2015 […] Pilz wärmstens das neue Black-Metal-Album von Liturgy, einer Band aus Brooklyn. Sänger Hunter Hunt-Hendrix "hat Philosophie studiert und für die Band ein eigenes Manifest verfasst: "Transcendental Black Metal - A Vision of Apocalyptic Humanism". Darin geht es um den "Tod des Todes" und eine "Musik, die den Menschen noch seine Bedeutung spüren" lasse. Liturgy nennen ihren Black Metal lieber Blackgaze, […] nur das pseudoheidnische Theater auflöst, sondern auch die lächerliche Retrorockmusik mit ihren ranzigen Strukturen." Auf Bandcamp kann man das Album erwerben und vorab anhören: The Ark Work by Liturgy Weitere Artikel: Der Deutschlandfunk erinnert in einem großen Feature an die Sängerin Billie Holiday, die gestern hundert Jahre alt geworden wäre. Maxi Sickert bespricht auf ZeitOnline zwei Alben […]