Stichwort

Mad Men

Rubrik: Feuilletons - 18 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 2
Feuilletons 06.10.2010 […] etwa über eine Werbeagentur aus der Adenauer-Ära erst einmal so überfordert werden wie von 'Mad Men'. Vielleicht sollte man das ZDF einfach abschaffen. Und das gute Fernsehen nur noch im DVD-Fachhandel suchen." Weiteres: Der französische Schriftsteller Frederic Beigbeder outet sich als "absoluter Fan" von "Mad Men". In der Glosse verbreitet Cornelius Tittel genüsslich, wie der Zeit-Reporter Moritz von […] Interessante Sendungen für ein Publikum "unterhalb des Kukident-Alters" werden jetzt in die Spartenkanäle der Öffentlich-Rechtlichen geschoben. "Mad Men" etwa startet heute auf ZDF neo. "Die Folgen fürs deutsche Fernsehen sind fatal", schreiben Richard Kämmerlings und Peter Praschl. "Denn natürlich kosten die verschnarchten Programme das Geld, das man bräuchte, um brillante Drehbuchautoren aufzubauen […]
Feuilletons 14.11.2009 […] Doris Akrap schwärmt sehr für die in den Sechzigern spielende US-Fernsehserie "Mad Men", die sich gerade als überaus stilprägend erweist: "Küchenradios, Telefone, Autos, Interieurs, Drinks und Dinner, nichts, was in 'Mad Men' auftaucht, ist zufällig. Mit präziser Akkuratesse sind die Protagonisten im Schick der frühen 60er-Jahre gekleidet und frisiert, die Sekretärinnen tragen enge Bleistiftröcke, […] chen und bunte mechanische Döschen, aus denen sich karussellartig Zigaretten herausdrehen, sind immer wieder im Bild und senden kleine Botschaften des Fetischs Rauchen. Überhaupt raucht jeder in 'Mad Men', selbst der Gynäkologe während der frauenärztlichen Untersuchung." Weitere Artikel: Julian Weber porträtiert den legendären Musiker Van Dyke Parks, der für zwei Konzerte nach Deutschland kommt […]