Stichwort

Monopole

37 Artikel - Seite 2 von 3

Vier politische Variationen auf Jorge Luis Borges

Virtualienmarkt 25.09.2009 […] ng und durch die Notwendigkeit, dass Bibliothekare ihr Wissen um die Zugänge zum Wissen weitergeben. Die wirkliche Konfrontation heute, denke ich, geht nicht um Google oder Amazon, um Industrie-Monopole oder Urheberrecht, wie uns die Schlagzeilen in - im Übrigen eher alten - Medien glauben machen wollen. Die aktuell größten Fragen sind vielmehr: Wer betreut die Schulbibliothek? Wer finanziert die […] Von Rüdiger Wischenbart

Die vierte Gewalt ist jetzt im Netz

Redaktionsblog - Im Ententeich 01.07.2009 […] Verlage an den Erlösen aus dieser Leistung beteiligen? Das konnte auch Staatssekretär Neumann nicht erklären. Aber er war überzeugt: "Es kann nicht angehen, dass ein Privatunternehmen künftig ein Monopol auf diesen essenziellen Teil unserer Kultur hat! Die digitale Verfügungsgewalt muss in öffentlicher Verantwortung bleiben", also in Verantwortung des Staates. Die Vertreter der vierten Gewalt klatschten […] Von Anja Seeliger

Esst nicht bei der Mafia - Die Verleger und Google

Essay 28.04.2009 […] für Bibliotheken geregelt sei und dass das Book Rights Registry nicht von Google, sondern von Autoren und Verlegern kontrolliert werde. Zwar sieht auch Müller die Gefahr, dass Google sich zu einem Monopol entwickeln könne. "Wer die Inhalte bekommt, wird auf diesem Markt ja fast schon automatisch zum Monopolisten. Über die Kapitalmacht von Google muss man sich auch keine Illusionen machen. Aber immerhin […] Von Ilja Braun

Neu! "Bild" bringt Qualitätsjournalismus!

Link des Tages 16.01.2008 […] nicht funktioniert, weil man zu Leuten spricht, die diese Tradition der überspitzten Erwiderung überhaupt nicht kennen." Dazu ein Leser in der Zeit: "Ist natürlich hart, wenn Berufsschreiber das Monopol die Deutungshoheit an Leser abgeben müssen. Wenn Kulturchefs der Zeit nicht mit der Sprache ungehen können. Wenn Berufsschreiber von oben herab auf uns Leser blicken. Wenn Medien pc gleichgeschaltet […] Von Thierry Chervel

Die Öffentlich-Rechtlichen und das Internet: Zweite Folge

Virtualienmarkt 26.09.2007 […] wertvolle Inhalte im Internet solle es weiterhin geben - nur sollten mit der Bereitstellung nicht allein die öffentlich-rechtlichen Anstalten beauftragt werden, um das bisher bestehende bilaterale Monopol zwischen Politik und Anstalten aufzubrechen. Ein Teil des Geldes sollte, ähnlich wie bei Kulturförderung, über Ausschreibungen an unabhängige Anbieter vergeben werden. 11. Die öffentlich-rechtlichen […] Von Robin Meyer-Lucht

Es ist ein großer Fehler, die Dissidenten innerhalb des Islams zu ignorieren

Essay 21.03.2007 […] extremistischen Takfiri-Islamismus und für al-Qaida ein Held . Gamal al-Banna argumentiert, dass "es keinen Widerspruch zwischen absoluter Gedankenfreiheit und Religion gibt" und dass "der Islam kein Monopol auf Weisheit beansprucht". Kritische Gedanken zum Islam sollten mit Worten bekämpft werden, "nicht durch Konfrontation, Terrorismus oder Takfir - wo jemand mit dem Bannstrahl belegt wird, in dem man […] Von Timothy Garton Ash