Stichwort

Peter Nadas

108 Presseschau-Absätze - Seite 2 von 8
Magazinrundschau 30.08.2013 […] August der Publizist János Csontos in der regierungsnahen Tageszeitung Magyar Nemzet die Entstehung des "neuen literarischen Kanons" der Wende und griff dabei direkt und namentlich die Schriftsteller Péter Nádas, Péter Esterházy und Lajos Parti Nagy an. Csontos warf ihnen vor, dass sie einen Pakt mit dem Chefideologen Kadars, György Aczél, eingegangen wären und dafür Publikationsmöglichkeiten und Geld erhalten […] so kommt die Erinnerung wieder, wie ich mich mit Nádas und Parti Nagy (von ihnen distanziere ich mich in aller Deutlichkeit) in einer Hütte traf, doch darüber möchte ich nicht weiter reden." Und Peter Nádas schreibt: "Man kann über mich viel Schlechtes reden, und wenn jemand bei der Aufzählung nicht weiterkommen sollte, dann bin ich gerne behilflich. Aber mit gutem Herzen kann nicht wirklich gesagt […]
Magazinrundschau 12.10.2012 […] Der ungarische Schriftsteller (und Fotograf) Péter Nádas ist am letzten Sonntag 70 Jahre alt geworden. Élet és irodalom hat (entsprechend der Zahl der von Nádas veröffentlichten Bücher) 27 Weggefährten gebeten, Texte in einer Länge von 70 Wörtern an und über den Autor zu schreiben. Der Essayist László F. Földényi würdigt Nádas mit den Worten: "Auf wen er seinen Blick richtet, der gerät unter eine Art […] enthüllen die aufgrund der Farben abhanden kommenden Verbindungen. Die Gegenstände harren, von ihren Farben losgelöst, auf eine Ausbreitung, eine Form', notierte ich einst bei der Betrachtung von Péter Nádas' Bildern. Wenn von ihnen die Rede ist, muss man über das Licht sprechen. Über das unerreichbare, von peripheren Punkten einbrechende Licht. Über die schauderhafte Grausamkeit, mit der er die Körper […]