Stichwort

Boris Nemzow

23 Presseschau-Absätze - Seite 2 von 2
9punkt 02.03.2015 […] Dieses Foto von "Jay" wurde am Tag nach der Ermordung mit der Basilius-Kathdrale im Hintergrund aufgenommen. Es findet sich bei Flickr unter CC-Lizenz. Niemand weiß, wer Boris Nemzow umgebracht hat, schreibt Bernard-Henri Lévy in La Règle du Jeu, "aber was man weiß, ist, dass ein derartiger Horror nur in einem Land geschehen kann, das seit zwanzig Jahren einer straflosen Staatsgewalt ausgesetzt ist […] den hellsichtigsten und vollständigsten Opponenten der rotbraunen Tyrannei, die über Russland kam." Julian Hans macht in seiner Reportage in der SZ sehr deutlich, wie sicher sich die Mörder von Boris Nemzow gefühlt haben müssen: "Ein politischer Mord unter den Augen des Kreml. Von seinen roten Mauern sind zahlreiche Überwachungskameras auf den Tatort gerichtet. Keine fünf Gehminuten entfernt stehen […] hervorgebracht, die glauben im besten Interesse des Landes zu handeln und die ohne direkte Anweisung agieren." In einem Interview in der taz, das Klaus-Helge Donath allerdings schon vor der Ermordung Boris Nemzows führte, sieht die russische Aktivistin Olga Romanowa wenig Hoffnung für Russland: "Alles hängt von der Entwicklung in der Ukraine ab. Verliert die Ukraine, haben auch wir keine Chance. Kann die […]