Stichwort

People of Color

29 Presseschau-Absätze - Seite 2 von 2
9punkt 28.02.2019 […] dagegen in der Welt Cigdem Toprak, die nicht ganz versteht, warum die gleiche Frage in Deutschland solche Empörungsstürme auslöst - wie zuletzt bei Dieter Bohlen: "Die Diskussion ist so paradox: Die People-of-Color-Fraktion macht sich über 'alte weiße Männer' lustig, beschwert sich darüber, dass die Geschichten, Erfahrungen und Perspektiven von Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland zu kurz kommen […] meinen, dass die Wurzeln und die Migrationsgeschichte, also die Unterschiede, politisch und gesellschaftlich relevant sind! Natürlich nur im positiven Sinne. Es ist also widersprüchlich, sich als People of Color zu bezeichnen und gleichzeitig zu bestreiten, dass ihre Eltern oder Großeltern andere Wurzeln haben als Deutsche. Die Tweets unter dem Hashtag '#vonhier' lesen sich wie Assimilationsversuche von […]
9punkt 08.03.2017 […] Obwohl heute Weltfrauentag ist, macht die taz unter dem Titel "Wir sind viele" eine Beilage über "People of Color, Muslim*innen, Trans*menschen, Reiche, Arme und Geflüchtete", den ganzen Regenbogen also, in dem die Frauen allenfalls eine Farbe darstellen - man wundert sich höchstens, dass "Reiche" dazugehören und dass nicht wenigstens eine Frau in der Grafik mit Kopftuch dargestellt ist. "Seit einiger […] einiger Zeit bin ich an der AfD schuld", schreibt die taz-Frauenredakteurin Heide Oestreich in ihrem Debattenbeitrag dazu: "Ich soll ja keine Identitätspolitik mehr machen. Und wenn nun die People of Color kommen und finden, sie würden ebenso 'entnannt', also ignoriert, oder die Trans*menschen fordern eigene Toiletten, und dann noch diese Genderideologen in ihrem Elfenbeinturm, dann halten die alle bitte […]