Stichwort

Pressefreiheit

Rubrik: Blog - 7 Artikel

Bertelsmann und die Pressefreiheit in Indien

Redaktionsblog - Im Ententeich 19.02.2014 […] Welt". Schuld an der Misere, so Penguin in einem Statement für die Presse, seien die indischen Gesetze, die "es für jeden indischen Verleger immer schwieriger machten, internationale Standards der Pressefreiheit zu erfüllen, ohne dabei Gesetze zu verletzen". Autorin Wendy Doniger nahm in einem Statement Penguin in Schutz und machte ebenfalls das indische Gesetz verantwortlich, "das es zu einer kriminellen […] Von Anja Seeliger

Glauben und Heucheln

Redaktionsblog - Im Ententeich 19.04.2013 […] wir die Karikaturen Mohammeds auf dieser Seite geschwärzt haben. Es ist nicht anständig, Menschen zu beleidigen." Dass auf die Büros der Zeitschrift im Jahr 2012 wegen ihres Eintretens für die Pressefreiheit ein Brandanschlag verübt worden war, erwähnt Randow hingegen nicht. Das erste Gebot der Zeit lautet demgemäß: Du sollst Gläubige nicht beleidigen. Und das zweite Gebot: Du sollst Gläubige nicht […] Von Thierry Chervel

Lasst uns den 4. Juni vergessen

Redaktionsblog - Im Ententeich 06.06.2011 […] kein Morgen. Weil das so ist, brauchen wir nur das Kontinuum und keine speziellen Abschnitte der Wirklichkeit, keine Phasen der Gerechtigkeit oder Gleichheit. Menschen ohne Redefreiheit, ohne Pressefreiheit und ohne Wahlrecht sind keine Menschen und brauchen kein Gedächtnis. Wenn wir aber kein Recht auf ein Gedächtnis haben, wählen wir das Vergessen. Lasst uns jede Verfolgung, jede Demütigung, jedes […] Von Ai Weiwei

Die wahren Phoben sind die Philen

Redaktionsblog - Im Ententeich 23.05.2011 […] Volkes und Bespitzelung, Verfolgung und Ermordung aller, die das kleptokratische System gefährden konnten. Ein bisschen Mäßigung an der Spitze, etwas mehr Umverteilung von Privilegien, rudimentäre Pressefreiheiten - und islamische Diktaturen können sich ganz entspannt auf ein weiteres Jahrtausend unter dem Schutz Allahs einrichten (wenn die Frauen nicht endlich aufwachen). 3. Ein letzes Wort in Sachen […] Von Daniele Dell'Agli

Wikileaks und die Pressefreiheit

Redaktionsblog - Im Ententeich 13.12.2010 […] Was sagt der Umgang mit Wikileaks eigentlich über den Stand der Pressefreiheit in den westlichen Staaten aus? Dazu sind in den letzten Tagen eine Reihe sehr interessanter Artikel erschienen. Zunächst mal geht es um die Frage, ob das Internet geholfen hat, Zensur zu erleichtern oder zu erschweren. Im vorletzten Blogeintrag habe ich James Cowie von der IT-Sicherheitsfirma Renesys zitiert, der in einer […] Von Anja Seeliger

Antje Vollmer hätte keine Rede für Westergaard gehalten

Redaktionsblog - Im Ententeich 23.09.2010 […] Kurt Westergaards gemeldet. Zur Erinnerung: All jene Chefredakteure, die seinerzeit nicht den Mut aufbrachten, Westergaards Karikatur zu drucken, hatten ihn am 8. September mit einem Preis für Pressefreiheit bedacht. Angela Merkels Rede zu diesem Anlass war bemerkenswert. Sie ließ die hohen Herren indirekt wissen, dass sie an ihrer Stelle die Karikatur gebracht hätte. Sie hatte sich bei vergleichbaren […] Von Thierry Chervel