Stichwort

Rausch

Rubrik: Blog - 3 Artikel

In Paradisum ...

Redaktionsblog - Im Ententeich 04.04.2016 […] historischen "Vors" in ein ganz anderes "Vor" verwandelte, in die Stille der Welt seiner Kindheit, in die Stille, in der jedes Geräusch noch einsam war. Plötzlich beim Lesen hört man es selber wieder, das Rauschen der Muschel am Ohr, den Klang des Schlittschuhfahrers an einer entlegenen Ecke des Sees, die Axtschläge eines Holzfällers, das Bellen der Hunde. Bachs polyphone Musik muss in die Welt seiner Kindheit […] Von Marie Luise Knott

Abgeschrieben oder eigenes Werk? Links zum Streit über Helene Hegemanns Roman 'Axolotl Roadkill'

Redaktionsblog - Im Ententeich 18.03.2010 […] postmodernem Textverständnis: "Mit der These, dass wir immer schon in Zitaten reden, wenn wir den Mund aufmachen, operiert die ganze postmoderne Intertextualitäts-Theorie. Nur dass deren Vordenker im Rauschen der Texte auch den Autor untergehen sahen. So viel Selbstdemontage hat Hegemanns Ego nicht zu bieten. Ihr Lieblingswort bleibt 'ich'." Nina Apin, die das Buch in der taz gefeiert hatte, beschränkt […] liebsten Bücher, die das Leben selbst spiegeln." Thorsten Schmitz besucht Airen. Und Helene Hegemann tritt bei Harald Schmidt auf. 15.2.2010 In der FAS ist Volker Weidermann entsetzt über den "Rausch von Hohn und Spott und Bosheit", in den die Hegemann-Kritiker verfallen sind. Die Diskussion um das Buch wird jetzt auch international wahrgenommen. Nicholas Kulish berichtet in der New York Times […] Von Anna Steinbauer

Willi Winkler und der Mann der Tat

Redaktionsblog - Im Ententeich 02.12.2009 […] sogar bis in die Linke herumgesprochen. Und doch ist es bis heute bestürzend, wie asymmetrisch die Wahrnehmung der Öffentlichkeit ist. Gerät eine Institution wie die Kirche in Verdacht, dann ist das Rauschen in den Blättern groß: Aber so empörend Benedikts XVI. Abwiegeln ist - wen repräsentieren schon die Piusbrüder? Weit weniger Interesse erregte fast gleichzeitig der postkoloniale Stand-up-Comedian […] Von Thierry Chervel