Stichwort

Roboter

Rubrik: 9punkt - 44 Presseschau-Absätze - Seite 2 von 3
9punkt 26.05.2017 […] Der Schweizer Historiker Caspar Hirschi kann die Warnungen vor den Folgen der digitalen Revolution nicht mehr hören. Bald werden Roboter unsere Arbeit machen und wir deprimiert und arbeitslos zu Hause sitzen? Also bitte! "Die Rede von der vollautomatisierten Zukunft lenkt von Fehlern in der deindustrialisierten Vergangenheit ab", schreibt Hirschi in der FAZ. "Sie präsentiert die strukturelle Arbei […] verfehlten Wettbewerbs-, Handels- und Bildungspolitik zu kritisieren. Ist von Automatisierung die Rede, zeigt man gerne Fotografien von Fertigungshallen in westlichen Ländern, auf denen zahlreiche Roboter, aber kaum Angestellte zu sehen sind. Auf keinen Fall aber bringt man Bilder aus Fabriken in China oder Bangladesch, wo Millionen Menschen in überfüllten Räumen Produkte für den globalen Markt herstellen […]
9punkt 08.05.2017 […] Was geschieht, wenn Roboter immer mehr Jobs übernehmen? Konkurrieren Menschen dann mit den Maschinen? Oder werden sie mit einem kleinen Grundeinkommen stillgestellt? Welche Vorstellungen haben wir - oder die Herrscher des Silicon Valley - eigentlich von einem guten Leben, fragt sich die Soziologin Judith Wajcman von der London School of Economics in einem langen Essay im Standard. "Unser utopischer […] soweit es um Vorstellungen von Kooperation zwischen Menschen und Maschinen geht, sind sie sehr eng. Wir sollten uns mehr vorstellen können. Echter Optimismus, die Zukunft betreffend, wird mehr als nur Roboter, Automatisierung und Streamlining benötigen." In der NZZ sehen Anna-Verena Nosthoff und Felix Maschewski die "Vordenker des Silicon Valley" gar als Bedrohung für die Demokratie, die den "smart citizens" […]
9punkt 29.03.2017 […] Steuern auf Roboter einzuführen - zu denen er etwa selbstfahrende Autos zählt, die Fahrern Arbeit wegnehmen - keineswegs abwegig. Denn ausschließlich Besserverdienende höher zu besteuern, reiche nicht aus. Daher "müssen die Steuern umstrukturiert werden, um die durch die Robotisierung herbeigeführte Ungleichheit zu beheben. Es dürfte politisch akzeptabler und damit nachhaltiger sein, Roboter zu besteuern […] des Einzelnen besteuert wie bei der Einkommensteuer, trotzdem könnte das Modell zu etwas höheren Steuern auf höhere Einkommen führen, wenn diese aus Aktivitäten resultieren, bei denen Menschen durch Roboter ersetzt werden." […]
9punkt 22.02.2017 […] Gabriele Detterer besucht für die NZZ die Ausstellung "Hello Robot" im Vitra-Design-Museum in Weil am Rhein und macht erste Bekanntschaft mit den Möglichkeiten der Robotik: "Das Merkmal der Moderne, die 'Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen' (Ernst Bloch), ist verschärft wahrnehmbar. Dass man gleichzeitig durch die digitale Welt surfen kann, während man sich in einer nostalgischen Retro-Wohnung gemütlich […] de verlangt Geschicklichkeit und eine sehr gute Auge-Hand-Koordination. Doch die Zukunft gehört ähnlich kreativen, bezüglich Ausdauer aber unschlagbaren Konkurrenten. Gemeint sind 3-D-Drucker und Roboter...." […]