Stichwort

Rolling Stones

Rubrik: 9punkt - 14 Presseschau-Absätze
9punkt 28.01.2021 […] britische Guardian fing kürzlich eine Akquise-Mail ab, in der die New Yorker Penske Media Corporation (der seit 2019 alle Rolling-Stone-Anteile gehören) um Abonnenten für einen Premium-Service wirbt. Teil des Angebots: 'die Möglichkeit, eigenen Original-Content auf der Rolling-Stone-Website zu veröffentlichen'. Neben einer Aufnahmegebühr von 500 Dollar kostet die Mitgliedschaft im Club 1500 Dollar pro […] Rollingstone.com gibt es vermehrt Texte, die wie journalistische Beiträge scheinen, aber von Interessensvertretern aus der Wirtschaft stammen, stellt Joachim Hentschel, einst Redakteur des deutschen Rolling Stone in der SZ fest: "einen Aufruf an Museen, mehr in digitale Strategien zu investieren, verfasst von der Gründerin einer Firma, die Software für den Kunsthandel vertreibt. Oder ein Plädoyer für den […]
9punkt 07.04.2015 […] Sehr scharf kritisiert Erik Wemple in der Washington Post den Rolling Stone, der nach einem Skandal um eine erlogene "Gang Rape"-Story an einer Uni keine personellen Konsequenzen zieht. Die Geschichte des Rolling Stone wurde schon seit längerem in Zweifel gezogen, die NZZ berichtete. Nun veröffentlicht der Rolling Stone selbst einen Bericht von Studenten der Columbia Journalism School, der den Skandal […] Redakteur mit Fake-Journalismus plattzuwalzen, der Redakteur war zu schwach, um Widerstand zu leisten. Und doch behält Woods seinen Job, und Erdely wird weiter für das Blatt schreiben." Nun muss der Rolling Stone mit einer Klage der Studentenverbindung rechnen, in deren Räumen der Gang Rape laut der Story angeblich stattfand, meldet CNN. Auch der New Yorker berichtet ausführlich über den Skandal. Cathrin […]