Stichwort

Selbstmord

Rubrik: Blog - 3 Artikel

Privatheit war mal

Redaktionsblog - Im Ententeich 11.06.2013 […] halb drei einen Service für Telefonsex angerufen und 18 Minuten gesprochen haben. Aber sie weiß nicht, worüber sie gesprochen haben. Sie weiß, dass Sie den Hilfsdienst der Golden Gate Bridge für Selbstmörder angerufen haben, aber das Thema des Anrufs bleibt geheim. Sie weiß, dass Sie mit einem Dienst für HIV-Tests telefoniert haben und kurz danach mit Ihrem Arzt und Ihrer Krankenversicherung. Aber worüber […] Snowdens, der sich derzeit in Hongkong aufhält, und eine strenge Bestrafung. Mit welcher Agressivität die Regierung gegen Whistleblower und überhaupt gegen Kritiker vorgeht, weiß man spätestens seit dem Selbstmord von Aaron Swartz, dem wegen der Veröffentlichung kostenpflichtiger wissenschaftlicher Artikel bis zu 35 Jahren Haft drohten. Derzeit steht Deric Lostutter unter Anklage, ein Hacker, der gehackte […] Von Anja Seeliger

Die Muster des Kulturalismus

Redaktionsblog - Im Ententeich 08.09.2010 […] dafür ist der Umgang mit der Berliner Jugendrichtern Kirsten Heisig. In der Presse kam sie vorzugsweise als "Richterin Gnadenlos" vor, wenn überhaupt mal über sie berichtet wurde. Erst nach ihrem Selbstmord erfuhr man, gegen was für Widerstände sie im Justizapparat kämpfen musste. Als ihr Buch "Das Ende der Geduld" herauskam, fielen die Rezensenten aus allen Wolken: Die Frau stand ja gar nicht rechts […] Von Thierry Chervel

Aushöhlung des Urheberrechts

Redaktionsblog - Im Ententeich 11.04.2009 […] "Rip-Off"? Zitate? Dafür gibt's ein Gesetz. Oder Kompilationen beziehungsweise Zusammenfassungen von Fremdinhalten? Dies zu verbieten oder kostenpflichtig zu machen, würde für die Zeitungen glatter Selbstmord bedeuten. Denn es gehört zu ihrem Kerngeschäft. Ein Beispiel: In der heutigen FAZ liefert Thomas Strobl eine kompakte Zusammenfassung des Buchs von Alfred Müller-Armacks Theorie der Sozialen Ma […] Von Anja Seeliger