Stichwort

Serbien

Rubrik: Feuilletons - 122 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 9
Feuilletons 24.02.2012 […] In Serbien gibt es eine sehr einflussreiche Clique, die ganz prächtig von der Isolation des Landes lebt. Deswegen, meint der serbische Schriftsteller Dragan Velikic, betreibt die Regierung in Belgrad auch nicht entschiedener die Anbindung an die EU, deshalb ist der Mord an Zoran Djindjic noch imme nicht aufgeklärt: "Eine ganze Armee von Schmarotzern und Menschen, die jenseits der Gesetze agieren, lebt […] lebt bequem von Schutzgeldern, Schmuggel und Steuerhinterziehung. Für sie hat sich seit der Milosevic-Zeit, als in Serbien die Mafia-Wirtschaft begründet wurde, wenig geändert. Zu dieser Gruppe Menschen gehören sowohl große Bosse als auch kleine Kriminelle. Die Schattenwirtschaft diktiert dem Staat ihre Gesetze. Ein großer Prozentsatz der potenziellen Wählerschaft lebt in dieser Grauzone. Der Staat […]