Stichwort

Spionage

Rubrik: Blog - 3 Artikel

Die Namen der beiden deutschen Reporter im Iran sind Marcus Hellwig und Jens Koch

Redaktionsblog - Im Ententeich 11.01.2011 […] g die Affäre in ein ungutes und unklares Licht gesetzt, als schwebe in dieser Affäre irgendetwas "Unnennbares" mit, als gebe es ein unsauberes Geheimnis. Gegen die Reporter "steht der Vorwurf der Spionage im Raum", raunte etwa Mariam Lau in der Zeit bedeutungsvoll. Dabei war das nur der fabrizierte Vorwurf der iranischen Behörden. Aber das ist genau das, was passiert, wenn schon von offizieller Seite […] Von Thierry Chervel

Wikileaks und die Pressefreiheit

Redaktionsblog - Im Ententeich 13.12.2010 […] USA ausliefern zu lassen. Schwierig, denn er hat die Depeschen nicht gestohlen, er hat sie nur veröffentlicht. Dem Versuch, die NYT nach der Veröffentlichung der Pentagon-Papiere auf Grundlage des Spionage-Gesetzes von 1917 anzuklagen, hatte der Oberste Gerichtshof der USA 1971 eine Abfuhr erteilt. Bei Assange dürfte das nicht viel erfolgreicher sein. Mehr haben seine Gegner zur Zeit nicht in der Hand […] Von Anja Seeliger

Die Logik der Beschwichtigung

Redaktionsblog - Im Ententeich 18.11.2010 […] Kommentar in Farsi überdeckt. Die Tagesschau brachte eine dürre Meldung: "Im Iran spitzt sich der Fall der beiden Deutschen zu. Die iranische Justiz beschuldigte heute beide Männer offiziell der Spionage - Sie hätten illegal als Reporter im Iran gearbeitet. Sie wollten in Täbris Angehörige einer Frau befragen, die wegen angeblichen Ehebruchs zum Tode verurteilt worden ist. Das iranische Fernsehen […] Von Thierry Chervel