Stichwort

Star Wars

Rubrik: Magazinrundschau - 17 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 2
Magazinrundschau 22.11.2019 […] Natürlich hat auch Georg Seeßlen den neuen, den Haupterzählstrang der "Star Wars"-Saga fürs Erste angeblich abschließenden Teil der Geschichte rund um den "Krieg der Sterne" noch nicht gesehen. Das hindert ihn aber nicht, in einem Essay über die mittlerweile drei Trilogien umfassende Space Opera auf Grundsätzliches zu sprechen zu kommen: Bildeten die ursprünglichen drei Filme aus den 70er- und 80er-Jahren […] Rahmenbedingungen eines Blockbuster-Kinos, für die das Franchise einst selbst die Voraussetzungen geschafft hatte. Die Blockbuster seit dem Siegeszug der Marvel-Filme um 2010 "hatten etwas erreicht, was 'Star Wars' mit seinem archetypischen Erzählen nicht gelingen konnte: eine neue Subjektivität. Hier war es immer um die großen Unterscheidungen gegangen, gut und böse, hell und dunkel, richtig und falsch. Längst […] Längst aber ging es darum, dass diese Unterscheidungen so einfach nicht mehr zu treffen sind, auch im Kino nicht, auch für Kinder nicht. Und selbst bei der Metatraumfabrik Disney nicht mehr, die 'Star Wars' in ihren gewaltigen Korpus an Bildwelten einverleibte. Worum es bei der dritten Trilogie also ging, war, wieder offenere und dynamischere Charaktere zu schaffen (wozu sich die Rebellion mit nicht […]
Magazinrundschau 19.05.2015 […] Special-Effect-Schmiede "Industrial Light and Magic" ist ein tolles Beispiel für erfolgreiches amerikanisches Unternehmertum: Als der Filmemacher sich in der Hochphase von New Hollywood anschickte, "Star Wars" zu drehen, stellte er fest, dass die krisengeschüttelte 20th Century Fox keine eigene Abteilung für Spezialeffekte mehr besaß. Um seinen Film dennoch drehen zu können, tat er sich kurzerhand mit […] mit ein paar jungen, bastelwütigen Branchen-Frischlingen zusammen und erfand gewissermaßen aus der Garage heraus die Welt der Spezialeffekte von Grund auf neu. Der Rest ist Geschichte: "Star Wars" wurde zum Blockbuster-Phänomen und "Industrial Light and Magic" zu den wichtigsten, bis heute Ton angebenden Tech-Pionieren Hollywoods, die fast schon nebenbei sogar noch Pixar mitbegründeten. Das alles erfährt […]
Magazinrundschau 07.03.2013 […] im vergangenen Herbst das "Star Wars"-Franchise übernahm. Dabei steht nicht nur ein einsames Frühstück in Disneyworld im Mittelpunkt, sondern auch die von Lucasfilm intern geführte Star-Wars-Datenbank "Holocron", die die Leute von Disney richtig stutzen ließ, als sie zum ersten Mal einen Blick darauf werfen konnten: Gelistet werden darin "17000 Charaktere aus dem Star-Wars-Universum, die einige tausend […] Zeitspanne von mehr als 20000 Jahren bewohnen. Ein Brocken, den Disney erstmal schlucken musste. Also stellte Lucas der Firma einen Berater zur Verfügung, Pablo Hidalgo, ein Gründungsmitglied der Star Wars Fan Boy Association, der jetzt bei Lucasfilm die Kommunikation der Marke nach außen managt. 'Das Holocron kann etwas überwältigend sein', räumt Hidalo ein, der Fragen des Kanons wie die korrekte […] die Yoda besucht haben, während er sich in den Sümpfen von Dagobah versteckt hielt, zu seiner Obsession erklärt hat." Mit solchem Datenmaterial ausgestattet, dürften dann ja noch einige hundert Star-Wars-Filme auf uns zukommen. […]
Magazinrundschau 12.02.2013 […] Nach den Nachrichten, dass Disney "Star Wars" übernimmt und J.J. Abrams den ersten Film der neuen Reihe drehen wird, sind die Geeks von Wired ganz und gar dem Sternenfieber verfallen und widmen einen großen, kurzweilig nerdigen Themenschwerpunkt George Lucas' Space Opera. Laura Hudson bringt immerhin eine kritische Notiz unter: Wie kann es sein, dass sich in der klassischen Filmtrilogie mit Prinzessin […] Prinzessin Leia nur eine einzige Frauenfigur von Belang (sonst gibt es nur Kurzauftritte zweier weiterer Frauen, die überhaupt Text haben) findet? "Wenn einem die Abwesenheit von Frauen in 'Star Wars' (oder in Filmen überhaupt) niemals aufgefallen ist, ist man selbst der beste lebende Beweis, dass die begrenzenden Narrative in Kultur und Medien unsere Erwartungshaltung bis auf einen Punkt runterkochen können […] einmal 11 Prozent." Hoffnungen setzt sie immerhin darauf, dass die neuen Filme Impulse aus dem "erweiterten Universum" aufgreifen, das sich in zahlreichen Büchern, Comics und Computerspielen um "Star Wars" gebildet hat und in dem es vor starken Frauenfiguren nur so wimmelt. Außerdem erfahren wir von Spencer Ackerman, warum sich die Schlacht um Hoth aus "Das Imperium schlägt zurück" nur als militärisch […]
Magazinrundschau 01.01.2010 […] Vor 32 Jahren marschierte James Cameron stinksauer aus einer Star-Wars-Vorführung: George Lucas hatte seinen Film gemacht! Joshua Davies traf den offenbar sehr mannhaften und megalomanischen Filmregisseur, der sich, nach dem Erfolg von "Titanic" ausgestattet mit fuck-you-money von Hollywood (seine Worte), auf eine 12-jährige Mission begab, den Lucas zu hauen. Nur die beste und revolutionärste Technik […] Musikprofessor und einen Archäologen. Sie berechneten die atmosphärische Dichte von Pandora und erfanden eine dreiteilige Skaleneinteilung für die außerirdische Musik. Als einer der Experten mit der Star-Wars-Enzyklopädie ankam, warf Cameron nur einen Blick darauf und sagte: 'Das können wir besser.'" […]