Stichwort

Sufismus

Rubrik: 9punkt - 9 Presseschau-Absätze
9punkt 21.02.2017 […] Wissenschaftler Syed Qamar Afzal Rizwi für den Sufismus als Gegenpol zum islamistischen Extremismus: "Die große Stärke des Sufismus liegt darin, dass er einen nachhaltigen Dialog zwischen den verschiedenen Glaubensrichtungen anstoßen kann. Zudem verkörpert er den Geist des säkularen Islams, dessen Ausbreitung in diesen Zeiten wichtiger ist denn je. Weil der Sufismus jede Form von Gewalt ablehnt, kann er als […] schreibt William Dalrymple im Guardian. Er hatte den Tempel vor einigen Jahren besucht und dabei auch mit Saleemullah gesprochen, dem Leiter einer Madrassa ganz in der Nähe, der aus der Ablehnung des Sufismus keinen Hehl machte: "He saw his role as bringing 'the idol and grave-worshippers from kufr [infidelity] back to the true path of the sharia'. He said: 'Mark my words, a more extreme form of the Taliban […] destroy all the mazars [mausoleums] and the dargahs [shrines] - starting with the one here in Sehwan.'" In der FAZ schreibt Ilija Trojanow zum Thema, der gerade in Sehwan Sharif war und sich dem Sufismus nahe fühlt. Dieser tolerante Islam verschwindet: "Der wachsende Einfluss der Medresas verdankt sich der Ausbreitung tribaler Haltungen und dem Import saudi-arabischer Ideologie, vor allem aber - darin […]