Stichwort

Syrien

Rubrik: Feuilletons - 127 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 9
Feuilletons 18.12.2013 […] In Syrien ist am Wochenende die Menschenrechtsaktivistin Razan Zeitouneh vermutlich von Islamisten entführt worden, berichtet Markus Bickel auf der Medienseite. Sie teilt damit das Schicksal von sechzig weiteren Oppositionellen und 35 Reportern, die sich weder vor den Karren Assads noch den Al Qaidas spannen lassen wollen: "Zeitounehs Entführung erinnert daran, dass hinter den Fronten des Syrien-Kriegs […] Kern des Kampfes der arabischen Jugend gegen die autoritären Regierungen der Region ausmachte: Freiheit und Gerechtigkeit. Eine Gegenöffentlichkeit zu schaffen und sich für ein freies, pluralistisches Syrien einzusetzen, das ist für Razan Zeitouneh eins". Es sind nicht die Sexszenen, die Verena Lueken an Abellatif Kechiches Film und Palmengewinner "Blau ist eine warme Farbe" so berühren, sondern gerade […]
Feuilletons 24.09.2013 […] In Syrien bildet sich eine starke Untergrundpresse heraus, berichtet Joseph Croitoru. Neben zahlreichen regionalen Publikationen hat sich die Zeitschrift Souriatna etabliert, die seit September 2011 wöchentlich erscheint: "Eines ihrer Hauptanliegen ist, so scheint es, bei der Zivilbevölkerung Trauer in Hoffnung zu verwandeln... Neben der selbstauferlegten Pflicht, Chronisten des revolutionären Geschehens […] Flüchtlinge auch im Ausland -, sind die Autoren um einen Diskurs bemüht, der auf die Schaffung eines demokratischen Mindestkonsenses zielt. Man wünscht sich ein 'freies', 'gerechtes' und 'ziviles' Syrien, ohne dies freilich im Einzelnen zu präzisieren." Weiteres: Claus Lochbihler schreibt den Nachruf auf Paul Kuhn. Andreas Klaeui erinnert an den Skandal, den die Schweizer Erstaufführung von Rolf Hochhuths […]