Stichwort

Tango

Rubrik: Magazinrundschau - 12 Presseschau-Absätze
Magazinrundschau 08.01.2012 […] "Krieg des Tangos" in Buenos Aires schreibt Claude Mary für Rue89: Es gibt inzwischen eine große alternative Tango-Bewegung, die den Tango in Kneipen und auf die Straßen bringt, aber von der Stadt nach Kräften behindert wird, weil man ein offizielles Bild des Tangos hochhalten und die Touristen in künstliche und überteuerte Tango-Paläste schleusen will. Ähnlich läuft es mit dem großen Tango-Festival […] Buenos Aires in der Eröffnungsrede des Festivals nicht, den Tango als 'unser urbanes Soja' zu präsentieren, also als ein x-beliebiges und vor allem höchst rentables kommerzielles Produkt. Das offizielle Festival zieht 400.000 Besucher an, viele aus dem Ausland und die Gewinne belaufen sich auf Millionen Pesos. Die Stadt bezeichnet den Tango als 'wesentliche Achse der Kulturstrategie'. Aber im Lauf der […]
Magazinrundschau 10.09.2006 […] "Ich glaube nicht, dass der Tango heute einen Aufschwung erfährt, was zunimmt, ist lediglich das Geschäft damit." Wenig optimistisch über Gegenwart und Zukunft des Tango äußert sich einer der größten lebenden Vertreter seines Faches, Rodolfo Mederos: "Der Tango befindet sich im Zustand der Totenstarre. Man hat ihn lebendig begraben, und jetzt hören wir sein Klopfen von unter der Erde. Aber er liegt […] Schon allein deshalb, "weil kaum noch brauchbare Bandoneons aufzutreiben sind. Und die wenigen, die es gibt, sind durch den Tango-Tourismus für Einheimische unbezahlbar geworden." Schuld an der Fehlentwicklug trägt neben anderem Astor Piazzolla, meint Mederos, "er hat den Tango zu etwas Abgehobenem, Isoliertem gemacht und die Tradition einzig auf ihn selbst verengt." Mariana Enriquez erinnert an die […]
Magazinrundschau 06.03.2005 […] Interview gibt Allround-Künstler Eduardo Bergara Leumann, eine Art argentinischer Andre Heller, Herr über "La Botica del Angel", Tango-Tempel und auf Exklusivität (keine eigene Website) bedachte Touristenattraktion in einer ehemaligen Kirche im Szeneviertel San Telmo, eine Unzahl Tango-Anekdoten zum Besten - kein Wunder, so ziemlich alle Größen dieses wohl erfolgreichsten argentinischen Exportartikels gehörten […] Gästen oder traten bei ihm auf. In der Essenz reduziert sich Bergaras Suada auf einen Ausspruch der Schriftstellerin Silvina Ocampo, der neben vielen anderen die Wände des Etablissements schmückt: "Tango: Sich freuen, dass man traurig ist." Außerdem eine Übersicht über die, nach Ansicht der Radar-Redaktion, sehenswertesten Beiträge des am 10. März beginnenden Filmfestivals von Mar del Plata. […]
Magazinrundschau 03.05.2004 […] Ganz im Zeichen des Tangos und seiner Verbindungen zur Literatur stehen diese Woche die Literaturbeilagen der argentinischen Tageszeitungen Pagina 12 (Radar) und Clarin (N). Anlass sind drei kürzlich erschienene Romane: "El cantor de tangos", von Erfolgsautor und Journalist Tomas Eloy Martinez, sowie "Errante en la sombra" und "El bailarin de tango" der Debütanten Federico Andahazi und Juan Terranova […] daran erinnert Vicente Muleiro in einer historischen Übersicht. Kein Wunder, denn "Tango-Texte sind ohnehin Literatur, gute oder schlechte, aber Literatur", wie auch Julio Nudler in Radar findet. In "El cantor de tangos" macht sich nun ein amerikanischer Student, Bruno Cadogan, auf die Suche nach dem wahren Tango und stößt auf einen außerordentlichen Sänger, Julio Martel. In dem Roman von Eloy Martinez […] sich um eine Auftragsarbeit über Metropolen für Liz "Harry Potter" Calder und ihren Bloomsbury Verlag handelt. "Große Tangos zeichnen sich dadurch aus, dass sie eine Art Destillat dieser Stadt sind", erklärt der Autor im Interview. Rezensent Ariel Schettini bescheinigt "El cantor de tangos" Bestseller-Qualitäten, stilistische Brillanz, genaue Beobachtungsgabe und politische Ambitionen ("Argentinien als […]