Stichwort

Charles Taylor

Rubrik: Magazinrundschau - 13 Presseschau-Absätze
Magazinrundschau 07.09.2007 […] Der kanadische Philosoph Charles Taylor hat ein dickes Buch geschrieben über die Frage, wie weit und wie tief die Säkularisierung der westlichen Gesellschaften von heute reicht. Der Economist hält es für nicht ganz leicht zu lesen, aber sehr anregend: "Taylor nimmt einige krude Versionen des nach-aufklärerischen Säkularismus auseinander. In manchen Darstellungen, stellt er fest, werde Religion als […] verfiel. Hatte die Wissenschaft erst einmal bewiesen, dass die religiösen Behauptungen über die Ursprünge der Welt falsch sind, konnte die Menschheit zu einem 'natürlicheren' Denken 'zurückkehren'. Charles Taylor beharrt darauf, dass auch das säkulare, wissenschaftliche Denken eine Form existenzieller Wahl, ein besonderer Moment der menschlichen Entwicklung ist - und nicht ein 'natürlicher' Zustand." Außerdem […]