Stichwort

Tempelberg

Rubrik: Feuilletons - 8 Presseschau-Absätze
Feuilletons 26.04.2001 […] Sznaider. Er überlegt "mal wieder", ob er nicht emigrieren soll, ob Israel nicht "ortlos" sei. Doch dann kommt ihm ein tröstlicher Gedanke - glücklicherweise gebe es noch andere Götter als die des Tempelbergs: "Kurz vor dem Passahfest, das an den Auszug der Juden aus Ägypten erinnert... öffnete hier das erste Ikea seine Tore. Und das Volk Israel zog aus in Scharen und legte den Verkehr lahm. Es kamen […] sondern um das natürliche Recht, sich seine skandinavischen Billigmöbel selbst zusammenzuzimmern. Die Menschen wollten erinnerungslose Buchregale und stellten damit die einzig wahrhafte Alternative zum Tempelberg her: den Konsumtempel, in dem es darum geht, strategisch wichtige Positionen an der Kasse zu ergattern, anstatt Menschen ihres Glauben wegens umzubringen." Die Globalisierung hat doch auch schöne […]