Stichwort

Ukraine

Rubrik: Magazinrundschau - 42 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 3
Magazinrundschau 12.07.2019 […] ist, der Ukraine zu helfen, einem neuen Land, einer jungen Demokratie, noch instabil und verletzlich. Wenn die Demokratie in der Ukraine gewinnt, wäre das ein gewaltiger Antrieb für die demokratische Bewegung in Russland. Für uns ist die Ukraine eine Art alternatives Russland, ohne die Bürde einer imperialistischen Vergangenheit und mit der Freiheit, seine Führer zu wählen. Aber die Ukraine ist arm […] arm und desorganisiert. Die Russen blicken darauf und sagen sich: Demokratie ist nicht gut. Um es einfach zu machen: Wenn die Ukrainer in der Demokratie besser leben als die Russen, dann wird sich auch Russland in diese Richtung bewegen." […]
Magazinrundschau 22.08.2018 […] im vergangenen Jahr weite Teile der ukrainischen Infrastruktur lahm - und zwar laut Greenberg mit dem größt möglichen Schaden: Er wird auf rund zehn Milliarden Dollar beziffert. Auch jenseits der Ukraine kam es, da das Netz bekanntlich keine Nationalgrenzen kennt, zu zahlreichen Ausfällen. "NotPetya fraß ukrainische Computer zum Frühstück. Allein in Kiev wurden mindestens vier Krankenhäuser von dem […] Wissenschaftler die Aufräumarbeiten in Tschernobyl koordinierten, von dem Angriff betroffen. 'Sämtliche unserer Systeme standen massiv unter Beschuss', sagt Omelyan. ... Im ganzen Land stellten sich Ukrainer ähnliche Fragen: Hatten sie genug Geld im Haus, um sich für die Dauer des Schlags mit Lebensmittel und Benzin zu versorgen? Würden sie ihr Gehalt und ihre Renten erhalten? Würden sie weiterhin Medikamente […]
Magazinrundschau 30.04.2018 […] Mykoly Balaban versucht sich zu erklären, wie die Berichterstattung über den Krieg im Osten der Ukraine im Nebel postfaktischer Propaganda versinken konnte: "Dass wir uns kein genaues Bild von der Lage machen können, liegt auch daran, dass die internationalen Medien keine eigenen Korrespondenten in der Ukraine haben, die mit Sprache und Eigenheiten des Landes vertraut sind. Seit sowjetischen Zeiten dient […] Massenmedien, die einen verfestigt einseitigen Blick auf die Auseinandersetzungen in der Ukraine haben. Das Narrativ, das sie aus diesen ziehen, lautet im Grunde, dass der ukrainische Staat kollabierte, das Land in totalem Chaos versank, nationalistische und faschistische Gangs sich gewaltsame Kämpfe lieferten und die Ukraine nicht in der Lage war, ihre eigene Bevölkerung zu schützen." Nach dem Gesetz, das […]
Magazinrundschau 03.05.2017 […] beklagt, dass die Ukraine in internationalen Debatten oft lediglich als "etwas zwischen Europa und Russland" wahrgenommen werde, ohne dass man sich für die Besonderheit der ukrainischen Gesellschaft interessiere. "Nach dem Majdan war die Ukraine plötzlich im Zentrum der allgemeinen Aufmerksamkeit, aber nie in der Rolle des Subjekts. Keiner nimmt besonders ernst, was die Ukrainer selbst sagen. (…) Wenn […] verkündet, das ganze Problem der Ukraine liege in der Sprachenfrage, kann das gefährliche Folgen haben. Nicht dass die Sprachenfrage keine Rolle spielte, aber so eine Blickweise ist eine viel zu einfache Interpretation eines komplexen Problems und kann in der Zukunft noch mehr Gewalt bewirken …" Portnov sieht gerade in der sprachlichen und kulturellen Heterogenität der Ukraine eine Chance des Landes. "Wir […]
Magazinrundschau 08.04.2016 […] Ein Dialog zwischen Russland und der Ukraine ist unbedingt nötig, um die andauernde Krise zwischen den beiden Ländern zu beenden. Voraussetzung ist allerdings, dass Russland die Ukraine als eigenen Staat wirklich anerkennt, meint die in Wien lehrende ukrainische Politikwissenschaftlerin Tatiana Zhurzhenko. "Die Hauptfrage dabei ist, ob sich in Russland eine Gruppe für Versöhnung etablieren kann. Das […] Das kann nur geschehen, wenn der gegenwärtige imperialistisch-nationalistische Konsens über die Ukraine zerbricht. Ein Dialog mit russischen Liberalen wäre möglich, selbst wenn Ukrainer und Russen ihre jüngste Geschichte völlig unterschiedlich sehen. Aber zu allererst hängt die Zukunft der ukrainisch-russischen Beziehung davon ab, wie sich Europa verhält. Ein geschwächtes, egoistisches Europa, das seine […]