Stichwort

Ungarn

598 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 40
Magazinrundschau 28.08.2020 […] ag am 20. August wurde anlässlich des hundertsten Jahrestages des Friedensvertrags von Trianon (bei dem Ungarn zwei Drittel seines Territoriums und ein Drittel seiner Bevölkerung verlor) in der Nähe des Parlaments ein neues Trianon-Denkmal errichtet, worauf alle Ortsnamen des historischen Ungarn eingraviert wurden. Das verwendete Ortsverzeichnis stammt aus dem Jahre 1913, als die zwanghafte Hungarisierung […] Hungarisierung durch den damaligen Staat betrieben wurde. Viele der angegebenen Ortschaften waren und sind Siedlungen in denen nie Ungarn gelebt haben, wie Historiker kritisieren, schreibt Gábor Gyáni. "Bekanntlich wurde die Einheit des ungarischen Nationalstaates im Jahre 1867 auf das Prinzip 'es gibt nur eine politische Nation in dieser Heimat und die ist ungarisch' gegründet. Das Trianon-Denkmal erinnert […]
Magazinrundschau 09.07.2020 […] Der Philosoph Gáspár Miklós Tamás denkt im Interview mit Zoltán Barotányi über die Feindseligkeit der Ungarn gegenüber dem Westen nach: "Der Nationalismus ist eine westliche Idee und er war immer am stärksten im Westen. Nationalismus bedeutete jedoch nicht immer Abschottung, sondern in den meisten Fällen Expansion. Aber es gibt ihn nicht mehr: der Nationalismus ist längst tot. Es gibt jetzt anstelle […] ungarischen Ethnizisten kennzeichnet im Gegensatz zu den Ethnizisten anderer Völker , dass der ungarische Ethnizist alle ausländischen Völker hasst. Und wahrlich, welche ausländische Nation ist beliebt in Ungarn? Keine." […]