Stichwort

Vereinte Nationen

Rubrik: Vorgeblättert - 13 Artikel

Leseprobe zu Leila Guerriero: Strange Fruit. Teil 2

Vorgeblättert 14.04.2014 […] In all den Jahren kam das Team in mehr als dreißig Ländern zum Einsatz, beauftragt vom Internationalen Strafgerichtshof für Ex-Jugoslawien; vom Büro des Hohen Kommissars für Menschenrechte der Vereinten Nationen; von den Wahrheitskommissionen der Philippinen, Perus, El Salvadors und Südafrikas; von Staatsanwaltschaften in Äthio­pien, Mexiko, Kolumbien, Südafrika und Rumänien; vom ­Internationalen Komitee […]

Leseprobe zu Shereen El Feki: Sex und die Zitadelle. Teil 2

Vorgeblättert 11.02.2013 […] spiegelt diesen Werdegang wider. Wenn möglich, habe ich persönliche Geschichten durch präzise Daten ergänzt; als stellvertretende Vorsitzende der Global Commission for HIV and the Law, einem von den Vereinten Nationen eingesetzten Gremium, das sich weltweit für die Reform von Gesetzen, einschließlich Gesetzen, die das Sexualverhalten regeln, einsetzt, erhielt ich bevorzugten Zugang zu beiden. In der arabischen […]

Leseprobe zu David van Reybrouck: Kongo - Eine Geschichte. Teil 1

Vorgeblättert 05.04.2012 […] jeden Fall, vielleicht sogar drei ermordet wurden: Lumumba, erschossen 1961; Kimba, erhängt 1966; Tschombé, tot vorgefunden in einer Gefängniszelle in Algerien 1969. Sogar der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Dag Hammarskjöld, der Mann, der an der Spitze einer unschlüssigen Weltregierung stand, verlor unter nie aufgeklärten Umständen das Leben: ein singuläres Ereignis in der Weltgeschichte der N […]

Leseprobe zu David van Reybrouck: Kongo. Eine Geschichte. Teil 3

Vorgeblättert 05.04.2012 […] innerhalb von vier Wochen zerstört wurde. Das war begreiflich, aber äußerst unklug. Belgien hätte sich darauf beschränken müssen, seine Bürger zu beschützen. Für alles andere hätte es sich an die Vereinten Nationen wenden müssen. Nun lief sein eigenmächtiger Eingriff auf die militärische Invasion eines souveränen, unabhängigen Staates hinaus. In Katanga entwaffneten belgische Soldaten unter Zwang kongolesische […]

Leseprobe zu John Gray: Politik der Apokalypse. Teil 3

Vorgeblättert 13.08.2009 […] westfälischen Systems, das sich seit dem 17. Jahrhundert etabliert hat, sei gekommen, sind souveräne Staaten nach wie vor die weltpolitischen Hauptakteure. Transnationale Institutionen wie die Vereinten Nationen sind nicht Keimzellen einer Weltregierung, sondern Instrumente, mit denen man mäßigend auf die Rivalitäten souveräner Mächte einwirken kann. Auf der zwischenstaatlichen Ebene geht es in gewissem […]

Vorgeblättert

Vorgeblättert 22.05.2003 […] polizeilichen Mittel verfügten. Die USA sind das einzige Land, das weltweit eingreifen kann. Die Neigung, auch in Zukunft den Vereinten Nationen Personal und Gerät zur Verfügung zu stellen, dürfte nach der diplomatischen Zurückweisung kaum gestiegen sein. So stehen die Vereinten Nationen am Ende noch machtloser da als zu Beginn der Irakkrise. An die Stelle einer UN-Resolution setzten die USA ein Ultimatum […] kommen. Die Aufnahme in die Welthandelsorganisation WTO ist gefährdet, die Finanzhilfe kann eingestellt und die Kritik am russischen Terrorregime in Tschtetschenien verstärkt werden. Wenn die Vereinten Nationen weiter an Bedeutung einbüßen, verliert auch die Vetomacht Rußland das letzte Forum aus den alten Zeiten als Großmacht. Die wirtschaftlichen Interessen des Landes im Irak lassen sich bei einem […] alten Regimes in Paris oder Sankt Petersburg kann nicht darüber hinwegtäuschen, daß sich in der Antikriegskoalition die Verlierer der jüngsten Weltgeschichte zusammengefunden haben. Für die Vereinten Nationen ist die Irakkrise ein Debakel. Entscheidungen des Sicherheitsrates sind für die Weltmacht USA offenkundig nicht bindend. Ein Veto verhindert nichts, es ist lediglich ein Akt symbolischer Politik […]