Stichwort

Warschauer Aufstand

Rubrik: Feuilletons - 16 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 2
Feuilletons 21.07.2004 […] Zeichen der Globalisierung an der Schaubühne und staatstheaterhafte Peymanniaden am Berliner Ensemble." Der Rest waren Nebelkerzen. Nicht sehr erfreut waren die Polen über Veranstaltung zum Warschauer Aufstand in Berlin. Organisiert hatte sie der Bund der Vertriebenen, berichtet Ulrich Clewing, und er weiß auch, warum: "Es war an Ralph Giordano, in seinem Beitrag über die Gräuel in Warschau 1944 als […] der daraus resultierenden grundsätzlichen Eignung, endlich die Definitionsmacht auf dem Gebiet zu übernehmen. Da verwundert es nicht, wenn in Polen der Vorwurf der Instrumentalisierung des Warschauer Aufstandes laut wird." Weiteres: In Times Mager ärgert sich Burkhard Müller-Ullrich über Hartz IV und die Lücke, die mit der verschobenen Auszahlung von "Arbeitslosengeld II" verbunden ist. Besprochen […]