Stichwort

Westberlin

Rubrik: Feuilletons - 75 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 5
Feuilletons 13.08.2011 […] Erinnerungen an das Leben mit der Mauer. Christian Semler zeigt auf, welche Folgen der Mauerbau für die Entwickung eines Westberliner linken Biotops hatte. Bernd Cailloux hingegen beschreibt diese Subkultur im Schatten der Mauer aus der inneren Perspektive, als "Sehnsuchtsort Westberlin". Wie man sich dieses grau-verfallene Idyll unmittelbar vor den Toren der Mauer vorstellen darf, zeigen diese historischen […] Schwerpunkt der heutigen taz: Stefan Reinecke unterhält sich mit dem Historiker Klaus-Dietmar Henke über die Mauer aus Perspektive der jeweiligen Blöcke des Kalten Kriegs. Wie die Mauer zur Verklärung Westberlins im Osten beitrug, schildert Ilko-Sascha Kowalczuk. Barbara Bollwahn erinnert sich an die Mauer aus der Perspektive Ost, weiterhin hat sie sich umgesehen, wo in Deutschland Bruchstücke der Originalmauer […] macht die grassierende Armut für die Ausschreitungen verantwortlich macht. Ingo Arend hat den Nachruf auf den DDR-Maler Willi Neubert verfasst. Besprochen werden eine Ausstellung mit Fotos aus Westberliner Flüchtlingslagern und Bücher, darunter Klaus-Dietmar Henkes Band "Die Mauer. Errichtung, Überwindung, Erinnerung" (mehr in unserer Bücherschau heute ab 14 Uhr). Und Tom. […]