Stichwort

Arno Widmann

Rubrik: Bücher der Saison - 10 Artikel

Sachbuch: Geschichte und Wissenschaft

Bücher der Saison 10.04.2013 […] berichten gäbe. Etwa dass die Katholische Kirche, in deren offiziellen Verlautbarungen es doch so friedvoll zugeht, den Westfälischen Frieden nie anerkannt hat, so ein von der Lektüre grimmig beglückter Arno Widmann in der FR. Auch heute gibt's noch Skandale: So kamen in den siebziger Jahren in Würzburg auf 1149 Studenten der Volkswirtschaft zehn Lehrstühle, auf 238 Theologiestudenten dagegen - sechzehn Lehrstühle […]

Bücher der Saison

Bücher der Saison 14.11.2010 […] schonungslos untersucht. Nach der Lektüre war für Nils Minkmar in der FAZ klar, dass das Auswärtige Amt insgesamt als "verbrecherische Organisation" eingestuft werden muss, in der FR registriert auch Arno Widmann mit Entsetzen, wie bereitwillig, wie offen und selbstbewusst das Auswärtige Amt am Holocaust mitgewirkt haben. Wie diese beiden Kritiker fragen sich auch Alexander Cammann in der Zeit und Joachim […] auf die Knie: Hier seien die Kunst und das Sprechen über sie noch heilig! Nur einmal kurz besprochen wurde die Wiederauflage von Tanizaki Jun'ichiros berühmtem Essay "Lob der Meisterschaft" von Arno Widmann in der FR, dies aber sehr ehrfürchtig. Jun'ichiro verteidigt darin japanische Ästhetik und das handwerkliche Prinzip der Könnerschaft gegen das westliche Ideal der Kunst als intellektuelle Leistung […]

Herbst 2007

Bücher der Saison 26.11.2007 […] sich durch die "schockgefrorene Klarheit" seiner Prosa an den "Kältepol der Grausamkeit" geführt. Für die NZZ müssten die Erzählungen längst Schullektüre sein. Und schon vor vier Jahren bewunderte Arno Widmann im Perlentaucher (anhand der französischen Ausgabe), wie Schalamow den Schrecken einkreist, ohne ihn je beim Namen zu nennen. Zu Schalamow und seinem Buch gab es übrigens auch ein hervorragendes […] Von Thekla Dannenberg, Ekkehard Knörer