Stichwort

Wien

Rubrik: Magazinrundschau - 41 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 3
Magazinrundschau 06.11.2009 […] Der ungarische Historiker Laszlo Borhi rekapituliert, wie zögerlich und ängstlich Europa und die USA auf die Ereignisse von 1989 reagierten. Zum Beispiel die Offiziellen in Wien (die sich aber auch nicht stärker blamierten als ihre Kollegen in Bonn, Paris oder London): "Die Österreicher empfahlen eine langsame und vorhersehbare Demokratisierung. Der Staatssekretär im Außenministerium, Thomas Klestil […] Partei HSWP kollabieren und Anarchie aufziehen könnte. Dies hielten sie für eine ebenso reale Gefahr wie die Rücknahme der Reformen. Ihr Credo lautete nach Darstellung der ungarischen Botschaft in Wien: 'Ungarn sollte Europa nicht schon wieder Kopfzerbrechen bereiten.'" […]
Magazinrundschau 30.10.2009 […] Der Medienwissenschaftler Peter György besucht die von Gerald Matt kuratierte Ausstellung "1989 - Ende der Geschichte oder Beginn der Zukunft?"in Wien, die recht provokativ ausgefallen zu sein scheint: "Die Aufgabe des Museums liegt nach Matt nicht in der getreuen Darstellung der damaligen Ereignisse, sondern darin, das Thema als Ausgangspunkt zu verwenden und damit den Kindern von 1989 zu zeigen, […] Anfang nahm, und den Zeitgenossen die Möglichkeit zu geben, mit ihrer Nostalgie und ihrem verletzten Gerechtigkeitsgefühl fertig zu werden. Die ungarischen Besucher der Ausstellung 1989... können sich in Wien mit einer Reihe von bildpolitischen Provokationen konfrontieren, die sie nicht nur zu einer floskelhaften Stellungnahme, sondern vielmehr zu einer schonungslosen Introspektion zwingen. Die Bilder üben […]