Stichwort

Zeitungskrise

Rubrik: Fallende Blätter - 7 Artikel

Das deutsche Feuilleton aus der Perspektive des Internets. Von Thierry Chervel

Fallende Blätter 20.09.2003 […] Feuilleton einer großen deutschen Zeitung an einem beliebigen Tag im September des Jahres 2003. Dieses Feuilleton hatte einmal zehn Seiten täglich, jetzt sind es nur noch fünf, eine fatale Folge der Zeitungskrise. Die Spannweite der Themen ist dennoch erstaunlich: Man befasst sich mit dem Euro in Schweden, mit Solarenergie für Afrika, mit der Popularisierung der theoretischen Physik, mit der Stasi in Polen […] Von Thierry Chervel

Gibt es einen neuen Strukturwandel der Öffentlichkeit?

Fallende Blätter 15.09.2003 […] Konferenz über Funktion, Rollenverständnis und Wandel des Feuilletons verständigen. Thomas Steinfeld, Literaturchef der SZ, benennt in einem Eröffnungstext die Perspektiven: Droht Deutschland durch die Zeitungskrise der Verlust seines einzigen Forums intellektueller Auseinandersetzung? Der Perlentaucher wird die Hallenser Tagung mit einer kleinen Kolumne begleiten. Zugleich ruft er seine Leser und Leserinnen […] Von Thomas Steinfeld