Bücher zum Thema

Berlin-Romane

3 Bücher - Stichwort: Kalter Krieg

Tanja Dückers: Hausers Zimmer. Roman

Cover
Schöffling und Co. Verlag, Göttingen 2010
ISBN 9783895610103, Gebunden, 327 Seiten, 18.00 EUR
Berlin 1982: Das Ende des Kalten Kriegs und die Wiedervereinigung schier undenkbar, die geteilte Stadt im Niemandsland immer noch mit Einschusslöchern und Ruinen, Insel und Frontstadt, eingeschlossen…

Irene Ruttmann: Das Ultimatum. Roman

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2001
ISBN 9783406471346, Gebunden, 224 Seiten, 19.50 EUR
Berlin, November 1958: Die Sowjets fordern in einem Ultimatum den Rückzug der alliierten Truppen aus Westberlin, das innerhalb von sechs Monaten zur "Freien Stadt" erklärt werden soll. In dieser politisch…

Tamara Domentat / Christina Heimlich: Heimlich im kalten Krieg. Die Geschichte von Christina Ohlsen und Bill Heimlich

Aufbau Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783351025076, Gebunden, 299 Seiten, 20.40 EUR
Bill Heimlich erteilt den Deutschen nach 1945 als amerikanischer Geheimdienstchef und erster RIAS-Direktor Nachhilfe in Demokratie. Fräulein Ohlsen macht sich mit der RIAS-Sendung "Die Stimme Berlins"…