Bücher zum Thema

Stichwort Auschwitz

12 Bücher - Stichwort: Antisemitismus

Martin Doerry: Lillis Tochter. Das Leben meiner Mutter im Schatten der Vergangenheit - eine deutsch-jüdische Familiengeschichte

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2023
ISBN 9783421048943, Gebunden, 320 Seiten, 24.00 EUR
Martin Doerry über das Leben seiner Mutter zwischen Ausgrenzung und AnpassungIlse ist erst 14 Jahre alt, als ihre Mutter, die jüdische Ärztin Lilli Jahn, im Sommer 1943 in ein Lager verschleppt und später…

Etty Hillesum: Ich will die Chronistin dieser Zeit werden. Sämtliche Tagebücher und Briefe

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2023
ISBN 9783406797316, Gebunden, 989 Seiten, 42.00 EUR
Aus dem Niederländischen von Christina Siever und Simone Schroth. Mit einem Vorwort von Hetty Berg. Die Tagebücher der jungen Niederländerin Etty Hillesum sind, wie das Tagebuch der Anne Frank, ein bewegendes…
🗊 5 Notizen

Laura Cazes (Hg.): Sicher sind wir nicht geblieben. Jüdischsein in Deutschland

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2022
ISBN 9783103971781, Gebunden, 224 Seiten, 24.00 EUR
Wenn über jüdisches Leben in Deutschland gesprochen wird, dann vor allem bezogen auf die Shoah und Antisemitismus. Damit aber werden Jüdinnen und Juden zu Objekten von Themen, die zwar untrennbar verbunden…

Hannah Arendt / Helmut König: Eichmann in Jerusalem. Ein Bericht von der Banalität des Bösen

Cover
Piper Verlag, München 2022
ISBN 9783492317085, Kartoniert, 560 Seiten, 16.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Brigitte Granzow. Herausgegeben von Thomas Meyer. "Das Erschreckende war seine Normalität"Der Prozess gegen den SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann, der in der internationalen…

Ernst Jünger / Joseph Wulf: Ernst Jünger / Joseph Wulf: Der Briefwechsel 1962-1974

Cover
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783465043805, Kartoniert, 168 Seiten, 29.80 EUR
Unter den Historikern, die sich mit der Verfolgung und Vernichtung der europäischen Juden im Nationalsozialismus beschäftigt haben, nimmt Joseph Wulf als Auschwitz-Überlebender und erster Chronist des…
🗊 5 Notizen

Jakob Augstein / Martin Walser: Das Leben wortwörtlich. Ein Gespräch

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2017
ISBN 9783498006808, Gebunden, 352 Seiten, 19.95 EUR
Martin Walser ist Schriftsteller. Jakob Augstein ist Journalist. Und sie sind Vater und Sohn. In diesem Buch sprechen sie über das Leben von Martin Walser, über dessen Jugend in Wasserburg am Bodensee,…
🗊 3 Notizen

Christian Niemeyer: Die dunklen Seiten der Jugendbewegung. Vom Wandervogel bis zur Hitlerjugend

Cover
A. Francke Verlag, Tübingen 2014
ISBN 9783772084881, Kartoniert, 272 Seiten, 29.99 EUR
Die zentrale Ausgangsthese dieser detektivisch angelegten Arbeit lautet, dass die in diesem Zeitraum dominierende Quellenedition von Werner Kindt als Indiz für ein erinnerungspolitischaktives Kartell…

Henryk M. Broder: Vergesst Auschwitz!. Der deutsche Erinnerungswahn und die Endlösung der Israel-Frage

Cover
Albrecht Knaus Verlag, München 2012
ISBN 9783813504521, Gebunden, 175 Seiten, 16.99 EUR
"Auschwitz" ist die deutsche Metapher schlechthin. Sie steht für den großen Zivilisationsbruch, ist aber in der tagespolitischen Auseinandersetzung längst zum billigen argumentativen Kleingeld verkommen.…

Julie Orringer: Die unsichtbare Brücke. Roman

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2011
ISBN 9783462043006, Gebunden, 800 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Andrea Fischer. Budapest 1937. Voller Hoffnung besteigt der junge Andras Levi den Zug nach Paris, um dort Architektur zu studieren - und entdeckt eine Stadt der Theater und…

Alfred Grosser: Von Auschwitz nach Jerusalem. Über Deutschland und Israel

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2009
ISBN 9783498025151, Gebunden, 208 Seiten, 16.90 EUR
Der Gaza-Krieg hat die Fragen wieder aufgeworfen: Wie scharf darf man Israel kritisieren? Messen die Israel-Kritiker mit zweierlei Maß oder die Israel-Verteidiger? Und wann ist die Grenze zum Antisemitismus…

Saul Friedländer: Die Jahre der Vernichtung. Das Dritte Reich und die Juden 1939-1945

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2006
ISBN 9783406549663, Gebunden, 869 Seiten, 34.90 EUR
Aus dem Englischen von Martin Pfeiffer. Mit dem Beginn des Zweiten Weltkriegs erreicht auch die Geschichte des Holocaust im Jahr 1939 eine neue Dimension. Sie kann nicht mehr auf deutsche Politik, Entscheidungen…
🗊 5 Notizen

Frank Bajohr / Dieter Pohl: Der Holocaust als offenes Geheimnis. Die Deutschen, die NS-Führung und die Alliierten

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2006
ISBN 9783406549786, Gebunden, 156 Seiten, 18.90 EUR
Spätestens seit 1942 hatten immer größere Teile der deutschen und internationalen Öffentlichkeit Kenntnis von der Vernichtung der Juden. Die Autoren zeigen, wie dieses Wissen nach der Kriegswende 1942/43…
🗊 3 Notizen