Bücher zum Thema

Stichwort Finanzkrise

Neuere Bücher zur Euro-, Schulden-, Finanz- und Bankenkrise

5 Bücher - Stichwort: Ökonomie

Eske Bockelmann: Das Geld. Was es ist, das uns beherrscht

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2020
ISBN 9783957578464, Gebunden, 368 Seiten, 28.00 EUR
Geld regiert die Welt, und die von ihm regierte Welt droht in einer Katastrophe zu enden - sozial und ökologisch. Doch warum bestimmt das Geld überhaupt über den Lauf der Welt? Worin besteht seine Herrschaft,…

Tomas Sedlacek: Die Ökonomie von Gut und Böse.

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2012
ISBN 9783446428232, Gebunden, 448 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Englischen von Ingrid Proß-Gill. Die meisten unterschätzen, wie tief die Ökonomie in der Kultur verwurzelt ist. Nicht so Tomas Sedlacek. Er geht sogar noch einen Schritt weiter und behauptet:…

Hansjörg Klausinger (Hg.): Machlup, Morgenstern, Haberler, Hayek. Wirtschaftspublizistische Beiträge in kritischer Zeit (1911-1934)

Cover
Metropolis Verlag, Marburg 2005
ISBN 9783895185250, Kartoniert, 387 Seiten, 29.80 EUR
Herausgegeben, eingeleitet und kommentiert von Hansjörg Klausinger. Die Weltwirtschaftskrise Anfang der 1930er-Jahre bedeutete für die einem strikten Wirtschaftsliberalismus verpflichteten Anhänger der…

Spiridon Paraskewopoulos: Was ist bloß mit den Deutschen los?. Wie Deutschland noch zu retten ist

Cover
Brendow Verlag, Moers 2004
ISBN 9783865060167, Kartoniert, 130 Seiten, 8.90 EUR
Wenn die deutsche Situation von fachkundigen Ausländern betrachtet wird, dann ernten wir oft nur Kopfschütteln. "Was ist mit den Deutschen los?", wird gefragt. Ein Land, das nach dem zweiten Weltkrieg…

Harold James: Der Rückfall. Die neue Weltwirtschaftskrise

Cover
Piper Verlag, München 2003
ISBN 9783492044882, Gebunden, 362 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Englischen von Thorsten Schmidt. Wiederholt sich der "Schwarze Freitag" von 1929? Dieser Frage geht der Historiker Harold James hier nach. Er vergleicht unsere heutige wirtschaftliche Situation…