Bücher zum Thema

Amerikanische Autobiografien

Erinnerungsliteratur und Memoiren aus den USA. Amerikanische Biografien finden Sie hier.

5 Bücher - Stichwort: Paris

Ernest Hemingway: Paris - ein Fest fürs Leben

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2011
ISBN 9783498030087, Gebunden, 315 Seiten, 19.95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Werner Schmitz. Hemingways letztes Buch führt zu seinen Anfängen zurück, es ist der Roman seiner Pariser Jahre, ein Erinnerungsbuch voll jugendlicher Kraft und melancholischem…

Andre Schiffrin: Paris, New York und zurück. Politische Lehrjahre eines Verlegers

Cover
Matthes und Seitz, Berlin 2010
ISBN 9783882216851, Gebunden, 448 Seiten, 29.90 EUR
Aus dem amerikanischen Englisch von Andrea Marenzeller. Geboren in Frankreich als Sohn eines russischen Juden, der als Verleger im Paris der 20er und 30er Jahre eine herausragende Rolle spielte, verschlug…

Harry Mathews: Mein Leben als CIA. Eine Chronik des Jahres 1973. Autobiografischer Roman

Cover
Urs Engeler Editor, Basel 2006
ISBN 9783938767122, Gebunden, 280 Seiten, 19.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Michael Mundhenk. Paris 1973. Der amerikanische Schriftsteller Harry Mathews ist wohlhabend, gutaussehend, er verkehrt mit den großen Autoren, Philosophen und Künstlern der…

Paula Fox: Der kälteste Winter. Erinnerungen an das befreite Europa

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2006
ISBN 9783406542084, Gebunden, 144 Seiten, 16.90 EUR
Aus dem Englischen von Ingo Herzke. Im Jahre 1946 betrat Paula Fox ein nur oberflächlich umgebautes Kriegsschiff und reiste nach Europa, auf der Suche nach neuen Erfahrungen in der Alten Welt. Sie war…

William S. Burroughs / Ulrike Haage / Barbara Schäfer: Last words. Qui vivre verra

Cover
Sans Soleil Verlag, Bonn 2001
ISBN 9783880300392, CD, 17.50 EUR
1 Audio-CD. 66 Minuten. Gelesen von Gottfried John, Bobo, Alexander Hacke und anderen. Diese Hörspielproduktion konzentriert sich auf den Monolog des old man Burroughs, der seine Gedanken, Reflexionen…